dhpg ernennt sieben neue Partner zum 1.1.2021

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft dhpg ernennt zu Beginn des Jahres sieben neue Partner aus den eigenen Reihen. Dazu gehören: Quentin Adrian (StB, Bonn), Steffen Dettmer (WP StB, Gummersbach), Benjamin Drath (StB, Euskirchen), Marco Halfmann (WP StB, Bornheim), Oliver Lohmar (StB, Bonn), Ulrich Trautmann (StB, Bornheim) und Fabrice Voigt (Gummersbach).

„Wir gehen weiterhin den Weg des qualitativen Wachstums, indem wir auch in diesem Jahr junge Talente in den Partnerkreis aufnehmen, die für eine exzellente Beratung, unternehmerisches Verständnis und Engagement für das Team stehen. Diesen Qualitätsanspruch werden wir auch in Zukunft verfolgen“, so Prof. Dr. Norbert Neu, Sprecher der Gesamtleitung.

Die Profile der neuen Partner in alphabetischer Reihenfolge:

  • Zu den Schwerpunkten des Steuerberaters Quentin Adrian gehört die steuerliche sowie betriebswirtschaftliche Beratung im gemeinnützigen und öffentlich-rechtlichen Bereich für Vereine, Verbände, Stiftungen und Körperschaften öffentlichen Rechts. Er ist zudem stellvertretendes Mitglied des Prüfungsausschusses für Steuerberater.
  • Der Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Steffen Dettmer wechselte vor zwei Jahren von PwC zur dhpg. Mit ihm gewann die dhpg einen Experten in der Betreuung mittelständischer Mandanten in der Konzernabschlussprüfung und im Unternehmenssteuerrecht.
  • Der Steuerberater Benjamin Drath zählt mittelständische Unternehmen wie auch NPOs zu seinen Mandanten. Zudem berät er Pflegeeinrichtungen, Krankenhäuser und kommunale Träger in den Bereichen Jahresabschluss, Steuern und Controlling.
  • Mit Marco Halfmann ernennt die dhpg einen Wirtschaftsprüfer und Steuerberater zum Partner, der vor einigen Jahren von einer Big4-Gesellschaft zur dhpg wechselte und sich nun um die Prüfung von Einzel- und Konzernabschlüssen mittelständischer Unternehmen und deren betriebswirtschaftlichen Fragestellungen kümmert. 
  • Oliver Lohmar begann seine Karriere bei der Finanzverwaltung NRW. Sein Weg als Steuerberater führte ihn über Flick Gocke Schaumburg zur dhpg. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Unternehmens- und Umsatzsteuerrecht. In Steuerstreitverfahren vertritt er Mandanten vor den Finanzbehörden und -gerichten.
  • Das Hauptaugenmerk des Steuerberaters Ulrich Trautmann liegt auf der steuerlichen Beratung der öffentlichen Hand, insbesondere der Implementierung von Tax Compliance Managementsystemen und speziellen Umsatzsteuerfragen. Darüber hinaus befasst er sich mit ertragsteuerlichen Fragestellungen, beispielsweise im Zusammenhang mit dem steuerlichen Querverbund sowie der steuerlichen Spartenrechnung für Kommunalunternehmen.
  • Mit der Ernennung von Fabrice Voigt zum Partner honoriert die dhpg die zunehmend wichtiger werdende Bedeutung der IT-Prüfung im Rahmen der Jahresabschlussprüfung, der internen Revision, im IT-Grundschutz sowie in Zertifizierungen nach nationalen wie internationalen Prüfungsstandards. Weitere von ihm betreute Themenfelder sind Datenanalysen und Fraudprüfungen.
Über dhpg Dr. Harzem & Partner mbB Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft

Die dhpg ist eines der führenden, mittelständischen Prüfungs- und Beratungsunternehmen in Deutschland, das sich auf die Kernbereiche Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Rechtsberatung, Insolvenzverwaltung sowie Sanierungsberatung und IT-Services spezialisiert hat. Das inhabergeführte Unternehmen gehört mit mehr als 600 Mitarbeitern an elf Standorten zu den 15 größten seiner Branche. Die dhpg ist Teil des Nexia-Netzwerks, das mit über 36.000 Mitarbeitern in 120 Ländern und einem Umsatzvolumen von 4,3 Milliarden US-Dollar zu den Top 10 der internationalen Beratungs-Netzwerke zählt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

dhpg Dr. Harzem & Partner mbB Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft
Marie-Kahle-Allee 2
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 81000-0
Telefax: +49 (228) 81000-20
http://www.dhpg.de

Ansprechpartner:
Brigitte Schultes
Leiterin Kommunikation
Telefon: +49 228 81000 0
E-Mail: brigitte.schultes@dhpg.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel