Consciously Aware erhält F & E-Zuschuss der Creative Navy für die Entwicklung neuer Recyclingtechnologien

Consciously Aware, ein umweltbewusstes Start-up, erhielt ein F & E-Stipendium in Höhe von 10.000 € von der UX-Designagentur Creative Navy. Gemeinsam planen die Partnerunternehmen das Erstellen einer mobilen App für Verbraucher, die die Effizienz des Recyclingprozesses erheblich verbessern soll. Consciously Aware ist ein grünes Startup, das von zwei Universitätsstudenten gegründet wurde, um das Problem der Kontamination von Wertstoffen zu lösen. Gemeinsam mit Creative Navy, haben diese ein Forschungsprogramm gestartet, ihr Ziel ist es den Konsumenten dabei zu helfen, ihre Gewohnheiten durch das ganze Recyclingprozess zu ändern. 

Die Anwendung verfolgt den gesamten Müllweg von zu Hause zur Deponie. Dort wird der Müll verarbeitet und der Benutzer erhält Informationen darüber, wie effizient er den Müll sortiert hat oder was er hätte besser machen können.

„Unsere Vision ist es, über allgemeine Ratschläge hinauszugehen und den Menschen spezifische und detaillierte Informationen darüber zu liefern, wie gut sie recyceln“, erklärte Mitbegründer Léon Piclet. Die Consciously Aware-App wird den Verbraucher befähigen, indem er ihn aufklärt und umweltfreundliche Entscheidungen erleichtert. “

Gegenwärtige Methoden zur Sammlung am Straßenrand beruhen darauf, dass die Haushalte verstehen, was recycelt werden kann und was nicht, diese Tatsache lässt viel Raum für menschliches Versagen. Es gibt auch das zusätzliche Problem der absichtlichen und versehentlichen Kontamination von Recyclingmaterial, was häufig bedeutet, dass ganze Lastwagen mit kontaminiertem Recyclingmaterial auf die Deponie gebracht werden. Kontamination ist die größte Bedrohung für die finanzielle Lebensfähigkeit der Recyclingindustrie. 

„Recycling ist ein komplexer Prozess mit vielen Interessengruppen, und Technologie ist der beste Weg, um diese Lücken zu schließen. Wir wollen das Recycling effizienter gestalten, indem wir ein System schaffen, das sich weiterentwickelt und den Menschen hilft, sich rechtzeitig anzupassen “, sagte Mitbegründer Matteo Colledan. 

Die mobile App von Aware würde es den Haushalten ermöglichen, in Echtzeit über ihre Recyclinggewohnheiten und -leistungen informiert zu werden. Diese wird in der Lage sein, die erzeugten Abfallmengen und die Kontaminationsraten für jeden Recyclingbeutel oder -behälter zu berechnen. Ziel der App ist es, zu verhindern, dass kontaminierte Gegenstände den Recyclingaufwand des Haushalts und der Gemeinde beeinträchtigen. 

Der Zuschuss ist Teil des CSR-Programms von Creative Navy, das Start-ups dabei helfen soll, digitale Technologie zur Lösung wichtiger gesellschaftlicher Probleme einzusetzen. Dennis Lenard, CEO von Creative Navy, erklärte: „Wir können nur dann effektive Lösungen für unsere dringendsten Herausforderungen finden, wenn wir die erforderlichen Ressourcen für Experimente bereitstellen.” 

Über Consciously Aware 

Consciously Aware ist ein umweltfreundliches Start-up, das sich darauf konzentriert, den individuellen CO2-Fußabdruck durch datengesteuerte Echtzeitlösungen zu reduzieren, indem eine digitale Brücke zwischen Recyclingzentren und Haushalten geschaffen wird. In unserem Forschungs- und Entwicklungsteam implementieren wir künstliche Intelligenz und Sensortechnologien in vorhandene Infrastrukturen, um die Abfallbewegungen einzelner Personen entlang der Lieferkette aufzuzeichnen und zu verfolgen.

Über Creative Navy

Creative Navy ist eine UX-Designberatung mit Büros in Berlin und Basel. Es unterstützt Kunden bei der Erstellung digitaler Produkte, die für Menschen von Bedeutung sind, sei es für Verbraucher oder professionelle Benutzer. Ihre Designpraxis verfügt über eine globale Kundenbasis und umfassende Erfahrung in der gesamten Technologielandschaft. Das Know-how umfasst das Design für eingebettete Systeme, ungewöhnliche Geräte, IoT und webbasierte Apps.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Creative Navy
Rudi-Dutschke-Strasse 23
10969 Berlin
http://creativenavy.de

Ansprechpartner:
Laura Allgaier
E-Mail: laura@creativenavy.de
Léon Piclet
Consciously Aware
E-Mail: leon.piclet@gmail.com
Matteo Colledan
Consciously Aware
E-Mail: matteo.colledan@gmail.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel