Aus Nimirum wird 20blue / Rebranding-Prozess abgeschlossen

Nimirum, die agile Denkmanufaktur, heißt jetzt 20blue. Die Wissensdienstleisterin, seit Beginn 2011 geschäftlich aktiv, vollzieht mit dem Namenswechsel auch ihre strategische Neupositionierung, die sie 2019 begonnen hat. Als “Experts in Consulting & Content” verlängert 20blue die Wertschöpfungskette ihrer Informationsdienstleistungen: Zusätzlich zu Studien und Analysen, bietet das Unternehmen direktes Sparring mit einzelnen Expert:innen sowie die Konzeption und Umsetzung von Infotainment-Content. Die Expert Community von 20blue bleibt die Basis dieser intelligenten Dienstleistungen.
Ein Change mit Geschichte

“Ein lang ersehnter Moment”, konstatiert Anja Mutschler, Inhaberin und Gründerin von Nimirum, jetzt 20blue. “Mit der alleinigen Übernahme der Geschäftsführung im Jahr 2019 war klar, dass ich das Businesskonzept dem dynamischen Geschäftsumfeld anpassen muss: Die Menschen arbeiten heute anders zusammen als vor zehn Jahren. Etwas zu wissen ist auf einer anderen Ebene bedeutsam geworden. Und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Externen ist auch dank cleverer Tools normaler geworden”, fasst die Kunsthistorikerin und Politologin den von ihr beobachteten Wandel zusammen. Das Rebranding selbst sei Beweis dafür, dass eine gute Kollaboration aus Internen und Externen der beste Weg für echten Wandel ist. “Der neue Name ist ein wirklicher Bääm, ein Change, in dem gleichwohl unsere Geschichte mitschwingt”, so Mutschler. Im Übrigen sei 20blue als “Dienstleisterin” weiblich – auch dies ein Wechsel im Zeichen der Zeit.

Die Basis: die Expert Community

Die Expert Community von 20blue besteht derzeit aus etwa 250 Fachleuten aus Wissenschaft und Praxis, Ländern und künstlerischen Disziplinen. Jede:r Bewerber:in sei einzeln geprüft. Je nach Mandat und Projekt würden diese Expert:innen zu so genannten Expert Hubs zusammen gezogen, um die jeweilige Aufgabenstellung nach einem 20blue-spezifischen Workflow zu bearbeiten. 20blue verstehe sich als Brückenkopf zwischen Auftraggebenden und Expert:innen. In den Hubs wirkten Kreative, Strategen und Fachexpert:innen zusammen, um von Studie bis Pitchsupport, von Whitepaper bis Corporate Content alle Wissensdienstleistungen zu erbringen. Expert Content und Consulting verbinde, dass sie auf wissenschaftlichem Fundament stünden –ein Markenzeichen von Nimirum, das nun auch 20blue auszeichne.

Zum Namen:

Warum 20 (“twenty”)? Die 20 nutzen wir als Symbol für (notwendige) Disruption und Haltung. Wandel, Change, ist notwendig, um unsere politischen und wirtschaftlichen Systeme in diesem entscheidenden 21. Jahrhundert wieder auf Kurs zu bringen. Auch Objektivität, Wissenschaft und Expertise stehen unter Beschuss. Hiergegen wollen wir ein Zeichen setzen: Meinungsvielfalt, Multiperspektivität und ein methodisches Vorgehen in der Wissensaneignung sind noch immer die besten Ratgeber im Ringen um die Wahrheit. Bereits die “20er” vor hundert Jahren standen zunächst für Neugier, Weltläufigkeit und Offenheit. Ihr brachiales Ende zeigt uns, wie fragil ein neugieriges System ist. 20blue (“twentyblue”) soll Entscheidungen resistenter gegen furchtgetriebenes Denken machen.
Warum blue? Blue, blau, verstärkt in diesem Kontext unsere Mission nach einem Blick in Weiten, Tiefen und Ferne, nach Klarheit und Ausgleich. Blau gehört zu den am vielfältigsten interpretierten Farben: Blue als das neue Green vs. Blue Chip-Mentalität, Himmel vs. Wasser, Geheimnis vs. Klarheit, Vielfalt vs. Einheit,  christlicher Madonnenmantel vs. Blaumann, etc. Diese Deutungsweite gefällt uns. Es ist auch eine Brücke für all jene, die uns noch als “NIMIRUM” kannten, wo wir diese Dimension in abgeschwächter Form (“Der Ozean des Wissens”) schon verwendet haben. Im Englischen verweist die Farbe “blue” nach vorne, in Richtung Zukunft.

Mit vielen Mandaten mit internationalen Kunden ist die englische Phonetik und Semantik ebenfalls bedeutsam.

Neue Aufträge und Mandate

Schon seit 2019 habe sich die Natur der Aufträge verändert: längere Studienprojekte und Beratungsmandate sind in den Auftragsbüchern der Denkmanufaktur zu finden. Der individuelle Zuschnitt der Projekte sei aber gleich geblieben, betont Mutschler, die bereits im Herbst in einem ersten Relaunch der Webseite die neue Unternehmensbezeichnung “die agile Denkmanufaktur” und das neue Portfolio gelauncht habe. Seither seien beinahe zehn neue Kunden für den Bereich Content und ein halbes Duzend Anfragen für “Rent an Expert” hinzugekommen – zwei Dienstleistungen, die die Wertschöpfungskette der Wissensdienstleistungen, die nun bei 20blue abrufbar seien, am sichtbarsten verlängerten. Diese Wertschöpfungskette entspreche dem der meisten wichtigen Projekte in Unternehmen und Organisationen: “Wir wollen Wissen im entscheidenden Moment liefern”, beschreibt Mutschler den Anspruch ihres Unternehmens. Zu den Unternehmen gehören Organisationen, Unternehmen und Agenturen wie Ketchum, Deutsche Welle oder Arvato Systems.
 

Über 20blue

20blue – Experts in Consulting & Content ist ein Dienstleister aus Leipzig. Die agile Denkmanufaktur forscht, recherchiert, schreibt und gestaltet mithilfe eines internationalen und interdisziplinären Expert:innen-Netzwerks (Expert Community) für Kund:innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft. Ein Schwerpunkt von 20blue liegt in der Aufbereitung und Vermittlung wissenschaftlicher Expertise für Entscheider:innen in Kommunikation, Innovation, Changeabteilungen oder Vertrieb. Für die häufig komplexen Beratungsmandate (Research, Consulting, Content) bildet 20blue aus seiner Community Projektteams (Expert Hubs) aus Fachleuten in Wissenschaft und Praxis. Die Moderation zwischen Ergebnisinteresse von Auftraggebenden und Erkenntnisinteresse der Expert:innen gehört zum Wissenskern der Organisation. 20blue tritt 2021 die Nachfolge des Wissensdienstleisters Nimirum an, ein Unternehmen, das Anja Mutschler 2010 gemeinsam mit Dr. Christophe Fricker gegründet hat. Bis heute setzte 20blue/Nimirum über 1.000 Projekte für Kund:innen aus den Bereichen Marketing, Gesundheit, IT, Logistik, Konsum oder Kultur und Wissenschaft um. 20blue will sich verstärkt auch Aufträgen im Bereich Info-/Edutainment widmen und erweitert ihre Expert Community sukzessive um kreativ und künstlerisch tätige Personen.

Weitere Informationen unter www.twenty.blue.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

20blue
Salomonstraße 18B
04103 Leipzig
Telefon: +49 (341) 44282101
Telefax: +49 (341) 44285981
https://www.twenty.blue

Ansprechpartner:
Maja Franke
Senior Marketing & Sales
Telefon: +49 (173) 3659678
E-Mail: maja.franke@20blue.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel