Winterstein-Theater schließt bis Ende Februar

Die Erzgebirgische Theater- und Orchester GmbH stellt den Spielbetrieb von Theater und Philharmonie bis zum 26. Februar 2021 ein und hofft sehr darauf, ab dem 27. Februar 2021 wieder alle Zuschauer im Theater, im Kulturhaus Aue und im Erzgebirgskreis begrüßen zu können.

Ingolf Huhn, Geschäftsführender Intendant der Erzgebirgischen Theater- und Orchester GmbH, dankt dem Publikum für seine Geduld. Aber nachdem sich mit Blick auf das aktuelle Pandemie-Geschehen alle Hoffnungen zerschlagen hatten, wieder in einen normalen Spielbetrieb zurückkehren zu können, war diese Entscheidung die einzig logische Konsequenz.

Ingolf Huhn: "Wir danken unserem Publikum von ganzem Herzen, dass es uns auch in diesem schwierigen Jahr die Treue gehalten hat, dass es im Sommer und in den beiden ersten Monaten der Spielzeit 2020/2021 so gern und fröhlich zu uns gekommen ist und alle komplizierten Einschränkungen beim Besuch unserer Häuser geduldig mitgetragen hat. Das war für uns alle eine große Ermutigung und ein Zeichen dafür, wie wichtig das Eduard-von- Winterstein-Theater Annaberg und die Erzgebirgische Philharmonie Aue für die Menschen im Erzgebirgskreis sind."

Das Servicebüro der Erzgebirgischen Theater- und Orchester GmbH in Annaberg-Buchholz ist bis zum 5. Januar 2021 nicht erreichbar. Kartenbesitzer können ihre gekauften Tickets via Online-Formular unter www.winterstein-theater.de/… zurückgeben. Auch ein Formular zum Herunterladen und selbstausfüllen steht auf dieser Internetseite zur Verfügung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Erzgebirgische Theater- und Orchester GmbH
Bambergstrasse 9
09456 Annaberg-Buchholz
Telefon: +49 (3733) 1407-0
Telefax: +49 (3733) 1407-114
https://www.winterstein-theater.de

Ansprechpartner:
Chris Brinkel
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (3733) 1407-130
Fax: +49 (3733) 1407-140
E-Mail: brinkel@winterstein-theater.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel