Was ist wichtig für ein GmbH Leasing / Finanzierung?

Das Geschäfts- oder Firmenleasing ist die bilanzneutrale Finanzierung von beweglichem beziehungsweise von Umlaufvermögen. Im Grunde genommen ist das Leasing eine vertragliche Nutzungsüberlassung, beispielsweise für den Fuhrpark der GmbH oder für das Firmenfahrzeug des Handwerksbetriebes. Entscheidende Gegenleistung für die Fahrzeugnutzung ist die monatliche Leasingrate.

Für das erfolgversprechende Geschäftsleasing ist die Bonität der GmbH deutlich wichtiger und ausschlaggebender als die Kreditlinie. Voraussetzung für die Nutzung des Leasinggegenstandes ist es, den Leasingvertrag zu bekommen. Dabei handelt es sich um einen Mehrjahresvertrag über meistens 24 bis 96 Monate.

Für diesen Zeitraum geht der Leasinggeber ein Finanzierungsrisiko ein. Er stellt den Leasinggegenstand, in diesem Fall das oder die Fahrzeuge zur Verfügung. Ab der Fahrzeugübergabe ist er Monat für Monat in „banger“ Erwartung, dass die Leasingrate pünktlich und ungekürzt gezahlt wird. Um auf der möglichst sicheren Seite zu sein, wird die Kreditwürdigkeit des Leasingnehmers aufs Genaueste geprüft. Seine Bonität muss als so gut eingeschätzt werden können, dass er den mehrjährigen Leasingvertrag ohne Wenn und Aber erfüllen kann; einerseits mit der Zahlungswilligkeit und andererseits mit seiner Zahlungsfähigkeit.

Bei dieser Finanzierung spielt die Kreditlinie eine, wenn überhaupt nur nachgeordnete Rolle. Das Leasing ist bilanzneutral, weil es das Eigenkapital der GmbH nicht tangiert. Wenn für den Leasinggeber die Bonität stimmt, dann ist es für ihn nachrangig, wie die monatliche Leasingrate finanziert wird. Die ist im Übrigen so angepasst, dass sie die Liquidität des Unternehmens nicht übermäßig strapaziert.

Kauf von GmbH als Mantelgesellschaft sorgt auf Anhieb für bessere Bonität

Das Geschäftsleasing ist ein Mix aus Vertrauensvorschuss und aus der Bonität mit nachweisbaren Zahlen, Daten und Fakten. Das gilt für den Existenzgründer ohne bisherige Finanzbuchhaltung ebenso wie für den langjährigen Unternehmer mit einer schwachen Bonität.

Für beide stellt sich die Frage: Was tun in dieser Situation?

Die Antwort lautet: Kauf einer Mantel-GmbH im Internet. Mantelgesellschaft heißt, dass eine bereits etablierte und aktiv gewesene GmbH durch Kauf übernommen wird. Die Kapitalgesellschaft führt aktuell kein operatives Geschäft durch, sie nimmt insofern nicht am Wirtschaftsleben teil.

Aber und das ist entscheidend, sie hat eine Firmen- und somit auch eine Bonitätshistorie, bis hin zur aktuell letzten Bonität mit Score bei den namhaften privaten Wirtschaftsauskunfteien. Für den GmbH-Käufer stellt sich an dieser Stelle lediglich die Frage, den richtigen Griff zu tun; sprich eine Mantel-GmbH zu kaufen, mit deren Bonität die eigene Kreditwürdigkeit auf Anhieb gesteigert wird. Damit lässt es sich über eine Finanzierung auf Leasingbasis ganz anders verhandeln.

• Jungunternehmer und Existenzgründer ersparen sich durch den Kauf eines GmbH-Mantels mit guter Bonität das mühsame, oftmals jahrelange Aufbauen einer eigenen Kreditwürdigkeit

• Da ausschließlich eine Mantel-GmbH mit hoher Bonität für den Kauf im Internet infrage kommt, ist der Erfolg für ein anschließendes Geschäftsleasing sozusagen vorprogrammiert

Zu den unverzichtbaren Eckdaten für geschäftliches Leasing oder für eine Finanzierung gehört die Bonität mit einem hohen Score bei den namhaften Wirtschaftsauskunfteien. Das bietet in erster Linie eine Mantel-GmbH über gmbhmakler.de. Deren Kauf oder Verkauf im Internet lässt sich ebenso problemlos wie diskret abwickeln.

 

Über GmbH Makler

GmbHMakler.de – Der größte Mantel-GmbH / Mantelgesellschaften Makler in Deutschland. Jährlich vermitteln wir mehr als 100 Gesellschaften mit den unterschiedlichsten Bonitäten, jedoch keine schlechter als ein Bonitäts Index von 300.

Sie finden bei uns GmbH, GmbH & Co KG und AGs, alle Gesellschaften sind immer mindestens 3 Jahre und häufig 10-20 Jahre alt.

Bonitätsindizes von 210, 220 sind keine Seltenheit und Kreditlinien von 50.000 bis 150.000 der Standard.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch: <a href="http://www.gmbhmakler.de">www.gmbhmakler.de</a>

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GmbH Makler
Radlkoferstrasse 2
81373 München
Telefon: +49 (89) 6931495-30
Telefax: +49 (89) 6931495-39
http://www.gmbhmakler.de

Ansprechpartner:
Alexander Ivanovic
Geschäftsleitung
Telefon: 089 6931495 30
Fax: 089 6931495 39
E-Mail: presse@gmbhmakler.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel