Serviceangebot der Beratungsstellen umgestellt

Die Deutsche Rentenversicherung Nordbayern hat vor dem Hintergrund der derzeitigen Corona-Situation weitere Maßnahmen zum Schutz der Kunden und Kundinnen und der Belegschaft beschlossen. Ziel ist es, persönliche Kontakte zeitnah zu reduzieren.

Daher stellen die Auskunfts- und Beratungsstellen in Ansbach, Aschaffenburg, Bad Kissingen, Bamberg, Bayreuth, Coburg, Hof, Nürnberg, Roth und Würzburg vom 14. Dezember 2020 bis vorerst einschließlich 15. Januar 2021 ihr Serviceangebot auf Telefonberatung und Online-Dienste um.
Auch die Versichertenberater sind gehalten, Kunden und Kundinnen derzeit nicht im persönlichen Gespräch, sondern telefonisch oder auf schriftlichem Wege zu beraten.

Mit allen Besucherinnen und Besuchern, die schon einen Beratungstermin vereinbart und eine Telefonnummer angegeben haben, wird zeitnah Kontakt aufgenommen. Parallel hierzu werden die Versicherten mit vereinbartem Beratungstermin gebeten, sich telefonisch mit der jeweiligen Auskunfts- und Beratungsstelle in Verbindung zu setzen.
Die Kontaktdaten findet man im Internet unter:

www.drv-nordbayern.de/…

Bei Fragen rund um die Themen Rente, Altersvorsorge, Prävention und Rehabilitation ist das kostenfreie Servicetelefon der Deutschen Rentenversicherung unter der Telefonnummer 0800 1000 480 18 erreichbar.

Da mit einem deutlich höheren Anrufaufkommen zu rechnen ist, sollten vorrangig die Online-Dienste der Rentenversicherung genutzt werden. Hier findet man auch verschiedene Online-Rechner, etwa zum Rentenbeginn, zur Rentenhöhe oder zur Flexi-Rente sowie diverse Formulare und Erklärvideos.

Mehr dazu unter: www.deutsche-rentenversicherung.de/…

Die Deutsche Rentenversicherung Nordbayern ist mit rund 3.000 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber der Region. Sie ist mit ihren beiden Standorten in Bayreuth und Würzburg, den acht Auskunfts- und Beratungsstellen sowie den trägereigenen Rehakliniken der Ansprechpartner in der Region für Prävention, Rehabilitation, Rente und zusätzliche Altersvorsorge.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Deutsche Rentenversicherung Nordbayern
Wittelsbacherring 11
95444 Bayreuth
Telefon: +49 (921) 607-0
Telefax: +49 (921) 607-989006
https://www.deutsche-rentenversicherung-nordbayern.de

Ansprechpartner:
Isabel Albrecht
Referat Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (931) 802-3229
Fax: +49 (931) 802-995547
E-Mail: isabel.albrecht@drv-nordbayern.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel