Helmut Deuter ist neuer Senior Channel Account Manager bei Tufin

Tufin, der Pionier der richtlinien-zentrierten Cybersecurity, ernennt Helmut Deuter zum neuen Senior Channel Manager für Zentral- und Osteuropa. In dieser Position verantwortet er ab sofort den strategischen Ausbau des indirekten Vertriebs sowie die Stärkung und Schulung bestehender Partnerschaften in diesen Regionen. Ziel ist es, die Partner bestmöglich darin zu unterstützen, neue Zielgruppen und Märkte zu erschließen.

Helmut Deuter ist ein ausgewiesener Vertriebs- und Channel-Experte mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im IT-Umfeld. Neben Stationen bei SafeNet, Imperva und IBM Resilient war unter anderem mehr als acht Jahre bei RSA Security beschäftigt, wo er im Channel-Management nachhaltige Erfolge erzielen konnte. Zuletzt verantwortete er als Senior Manager die Channel-Sales-Aktivitäten in Zentraleuropa bei ExraHop.

„Unternehmensnetzwerke werden immer komplexer, wodurch die Verwaltung und Orchestrierung der entsprechenden Sicherheitsrichtlinien für Security- und Netzwerkteams eine immer größere Herausforderung bedeuten. Lösungen, die eine richtlinienbasierte Automatisierung von Sicherheitsänderungen in allen Netzwerken ermöglichen, werden von Unternehmen, Distributoren und Resellern dementsprechend immer stärker nachgefragt“, erklärt Helmut Deuter. „Wir möchten, dass unsere Channelpartner die Tufin-Technologie bestmöglich verstehen und wir gemeinsam erfolgreich an den Markt gehen. Deshalb ist es mir wichtig, unsere Partner sowohl im Schulungs- als auch Vertriebsprozess zu unterstützen. Auf diese Weise eröffnen sich ihnen gute Möglichkeiten, sich als Spezialist für richtlinien-zentrierten Cybersecurity zu positionieren und ihren Kunden einen echten Mehrwert zu bieten.“

Tufin-Partner des Jahres

Um den außerordentlichen Einsatz seiner Partner und Distributoren zu würdigen, zeichnete Tufin im Rahmen seiner Tufinnovate User Conference auch in diesem Jahr wieder die EMEA-Partner des Jahres aus, die den Wert von Tufin in den letzten Monaten nachhaltig gesteigert haben. Zu den Preisträgern 2020 zählen:

  • Distributor of the Year: Exclusive Networks
  • SDP/Service Partner of the Year: AERAsec
  • Northern EMEA Partner of the Year: Computacenter
  • Western EMEA Partner of the Year: Nomios
  • Central EMEA Partner of the Year: Computacenter
  • Southern EMEA Partner of the Year: Kirey Group

Folgen Sie Tufin auf Twitter und lesen Sie unseren Blog.

Über Tufin Technologies

Tufin (NYSE: TUFN) vereinfacht die Verwaltung einiger der größten und komplexesten Netzwerke der Welt, die aus Tausenden von Firewall- und Netzwerkgeräten und neu entstehenden hybriden Cloud-Infrastrukturen bestehen. Unternehmen entscheiden sich für die Tufin Orchestration Suite, um die Agilität angesichts der sich ständig ändernden Geschäftsanforderungen zu erhöhen und gleichzeitig einen robusten Sicherheitsstatus aufrechtzuerhalten. Die Suite reduziert die Angriffsfläche und erfüllt den Anforderungen an eine größere Transparenz der sicheren und zuverlässigen Anwendungskonnektivität. Mit mehr als 2.000 Kunden seit der Gründung ermöglicht die Netzwerksicherheitsautomatisierung von Tufin Unternehmen, Änderungen in Minuten statt Tagen zu implementieren und gleichzeitig ihre Cybersicherheit und ihre Agilität zu verbessern. Weitere Informationen unter https://www.tufin.com/de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Tufin Technologies
Feringastrasse 6
85774 München
Telefon: +49 (89) 2109-4776
http://www.tufin.com

Ansprechpartner:
Dorothea Keck
Weissenbach PR
Telefon: +49 (89) 5506-7773
E-Mail: tufinPR.DACH@weissenbach-pr.de
Pierre Visel
Director CEE
E-Mail: pierre.visel@tufin.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel