Die goldene Mitte: gelötete Wärmetauscher mit der M-Prägung

Insbesondere Anwendungen in der Kälte- und Klimatechnik, Wärmepumpen sowie Heiz- und Warmwasseranlagen profitieren von der neuen Plattenprägung, die Kelvion für ihre größte gelötete Plattenwärmetauscher-Baureihe GB 1000 anbietet. Ab sofort gibt es die Baureihe mit der Anschlussweite DN100 auch mit der sogenannten M-Prägung. M steht hier für mittel, wie die goldene Mitte, da sich die neue Prägung zwischen der H-Variante für eine maximale spezifische Leistung und der L-Version für geringe Druckverluste einreiht.

Die neue Platte ist für viele Anwendungen der ideale Kompromiss:
Die M-Prägung erzeugt eine große „thermische Länge“, sodass auch bei geringsten Temperaturunterschieden anstehende Wärmemengen übertragen werden können.
Sie verursacht dabei aber geringere Druckverluste als die H-Version.
Andererseits sind gelötete Plattenwärmetauscher mit M-Prägung leistungsfähiger als gleich große mit L-Prägung. Der Kelvion GB 1000M ist daher prädestiniert für Anwendungen in der Haustechnik, der effizienten Rechenzentrumsklimatisierung oder in Kälte-Klimaanlagen.

Die M-Prägung ermöglicht es zum Beispiel, die Ausbeute von Solarthermie-Anlagen in den Übergangsjahreszeiten zu steigern, ohne viel Pumpenleistung zu erfordern.
Ebenso erlaubt die Plattenprägung den ressourcenschonenden Betrieb von Wärmepumpen oder Kälteanlagen mit kleinen Temperaturdifferenzen zwischen den Medien oder optimiert die Wärmeübergabe bei Niedertemperaturheizungen.

Mit ihren großen Anschlüssen bieten die Apparate der Baureihe GB 1000M die Möglichkeit, große Volumenströme von bis zu 150 m³/h zu bewältigen, um dabei maximale Wärmeübertragungswerte zu erzielen.
Weitere Merkmale der GB 1000M-Wärmetauscher sind die bewährt hohe Leckagesicherheit dank der 100%igen Drucktestprüfung sowie einer Gasdichtheitsprüfung am Ende des Fertigungsprozesses. Die Dichtigkeit im Anschlussbereich ist auch dem Double Sealing zu verdanken:

Hierfür werden die Stutzen sowohl auf der Anschlussplatte als auch auf der ersten Wärmeübertragerplatte, also doppelt verlötet. Hohen Temperaturschwankungen nimmt die Safety Chamber den Schrecken, indem sie thermisch bedingte Spannungen absorbiert und so die mechanische Last auf die Anschlüsse und den Wärmetauscher verringert.

Derart ausgestattet eignen sich die gelöteten Wärmetauscher der Baureihe GB 1000M für den Einsatzbereich von -196 bis +200 °C und – je nach Ausführung – für Drücke bis 45 bar.
Weitere Informationen und Hilfen zur Auswahl der richtigen Größe finden Sie im Auswahltool myKelvion HX sowie unter www.kelvion.com.

Über die Kelvion Holding GmbH

Kelvion ist ein weltweit tätiger Hersteller von industriell genutzten Wärmetauschern für unterschiedlichste Marktsegmente. Seit 1920 produziert und vertreibt das Unternehmen seine Produkte in den verschiedensten Märkten, seit November 2015 unter der neuen Marke Kelvion. Die besondere Kompetenz, fundiertes Expertenwissen, Kundennähe sowie das breite Produktportfolio machen Kelvion zu dem Partner im Bereich Wärmeaustausch. Egal ob Plattenwärmetauscher, Rohrbündelwärmetauscher, Rippenrohrwärmetauscher, Kühlturmsysteme in Modulbauweise oder Kältetechnik-Wärmetauscher – das Unternehmen versorgt weltweit Kunden aus unterschiedlichsten Branchen: Energie, Öl- und Gasindustrie, chemische Industrie, Marine, Kälte und Klimatechnik, Umwelt sowie Nahrungsmittel. Kelvion ist Spezialist für die Bereitstellung kundenspezifischer Produkte und Services und bedient seine Zielkunden über ein weltweites Vertriebs- und Fertigungsnetzwerk.

Weitere Informationen zu Kelvion finden Sie unter [url=http://www.kelvion.com]www.kelvion.com[/url]

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kelvion Holding GmbH
Meesmannstr. 103
44807 Bochum
Telefon: +49 (234) 980-0
Telefax: +49 (234) 980-2752
http://www.kelvion.com

Ansprechpartner:
Michael Münch
Market Communication. Content & Campaigns.
Telefon: +49 (89) 74473-264
Fax: +49 (89) 74473-107
E-Mail: michael.muench@kelvion.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel