CyberCon4 App-Release 1.1

Wie können mögliche Werkzeugdefekte rechtzeitig erkannt und vermieden werden? Und wie lassen sich Lebenszyklen der Werkzeugsysteme verlängern und ungeplante Maschinenstillstände vermeiden? Dieses Thema hat die Entwickler und Konstrukteure bei EWS seit geraumer Zeit beschäftigt.

Mit EWS.CyberCon4 ist EWS der Sprung in das Zeitalter der digitalen Transformation gelungen. Die auf BLE (Bluetooth Low Energy) basierte Sensorik in den angetriebenen Werkzeugsystemen ermöglicht ein detailliertes Monitoring der Werkzeuge. Über die CyberCon4 App für Android und IOS können die Daten wie Temperatur, Drehzahl, Serviceintervall und Batteriestatus am Tablet oder Smartphone abgelesen und als Premium User auch analysiert werden. Dadurch lassen sich Rückschlüsse auf den Werkzeugverschleiß ziehen und mögliche Werkzeugdefekte können frühzeitig erkannt und somit auch Folgeschäden verhindert werden.

Jetzt ist das App-Release 1.1 erschienen. Neben zahlreichen optischen Anpassungen gibt es auch einige Verbesserungen im Handling. Das Premium Paket kann per In-App Kauf freigeschaltet werden. Kritische Werte bei der Temperatur des Werkzeugs oder des Service Intervalls werden durch einen Alarm Hinweis signalisiert.

Neben EWS nutzt auch die Hoffmann Group die gesamte Technologie in seinen GARANT Angetriebenen Werkzeugen.

Über die EWS Weigele GmbH & Co. KG

Die Gründung von EWS geht auf das Jahr 1960 zurück. Die heutige Kernkompetenz liegt im Bereich Werkzeugsysteme für CNC-Drehmaschinen (statische und angetriebene Werkzeuge) und wird mit EWS-Korea auf Revolver und Revolverträgersysteme erweitert. Über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der EWS-Group prägen durch Ihre individuelle Begabung das Profil der heutigen Unternehmensgruppe.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

EWS Weigele GmbH & Co. KG
Maybachstraße 1
73066 Uhingen
Telefon: +49 (7161) 93040-10
Telefax: +49 (7161) 93040-30
http://www.ews-tools.de

Ansprechpartner:
Johannes Bruns
Marketing
Telefon: +49 (7161) 93040-554
E-Mail: johannes.bruns@ews-tools.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel