Lytho neues Fördermitglied des bvik

Die Lytho BV unterstützt den Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. (bvik) seit 1. September 2020 als neues Fördermitglied. Neben SC-Networks, WIENERS+WIENERS und Kantar ist Lytho bereits das vierte Fördermitglied des bvik.

Dem bvik – dem Industrie-Verband für Kommunikation & Marketing – ist es gelungen, ein weiteres Fördermitglied zu gewinnen. Seit 1. September 2020 begleitet das niederländische Unternehmen Lytho den Verband in seiner Mission, die B2B-Kommunikation und das B2B-Marketing nachhaltig zu professionalisieren. Vor allem in den Bereichen der Digitalisierung und konsistenten Markenführung bringt das Unternehmen viel Know-how mit ein. Neben der SC-Networks GmbH, der WIENERS+WIENERS GmbH sowie dem Beratungs- und Marktforschungsunternehmen Kantar ist Lytho bereits das vierte Fördermitglied des größten B2B-Marketingverbandes in der DACH-Region.

Gemeinsam mit dem bvik macht sich Lytho ab sofort deutschlandweit für zukunftsorientiertes, digital gestütztes Brand Management stark. Niels Bouwman, CEO von Lytho, freut sich sehr über die Zusammenarbeit: „Eine Partnerschaft mit dem bvik einzugehen, war für uns sehr naheliegend, da wir viele Werte teilen und unsere Missionen übereinstimmen. Sowohl der bvik als auch wir sind davon überzeugt, dass das Teilen von Wissen und der Ausbau von Netzwerken zu Bekanntheit, besserer Markenpräsenz und mehr Effizienz für jedes Unternehmen führen wird.“ Im Rahmen der Fördermitgliedschaft wird sich Lytho mit seinem Digital- und Markenwissen in den B2B-Experten-Content über die verschiedenen Kanäle des bvik einbringen.

Für die bvik-Geschäftsführerin Ramona Kaden ist die Fördermitgliedschaft ein weiterer wichtiger Schritt in Verbandsentwicklung: „Es freut uns sehr, dass wir mit Lytho ein innovatives Unternehmen mit langjähriger Erfahrung im Bereich der digitalen Markenführung als Förderer gewinnen konnten.“ Kaden, die bereits seit Gründung des Verbandes im Vorstand aktiv ist, freut sich auf die Zusammenarbeit und die neuen Impulse, mit welchen Lytho den bvik bereichern wird. Sie ist davon überzeugt, dass die Fördermitgliedschaft großen Mehrwert für beide Seiten bietet. „Mit seiner Expertise in den Bereichen Web-to-Print sowie Brand und Digital Asset Management erhalten unsere Mitglieder wichtige Einblicke in neue digitale Tools und Strategien.“

Über Lytho:
Lytho ist eine führende Digital Asset Management (DAM)-Lösung, die auf über 30 Jahre gesammelte Erfahrungen im Brand und Digital Asset Management zurückblickt. Ziel ist es, Kunden dabei zu helfen, das Maximum aus ihrer Marke und ihren Mitarbeitern herauszuholen. Lytho ist der festen Überzeugung, dass ein Unternehmen nur dann erfolgreich sein kann, wenn dessen Marke effizient und konsistent geführt wird. Jeder, der Bilder verwendet, Präsentationen erstellt oder E-Mails mit einem Markenlogo versendet, sollte sich befähigt fühlen, das Unternehmen optimal zu repräsentieren. Weitere Informationen unter www.lytho.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. (bvik)
Am Mittleren Moos 48
86167 Augsburg
Telefon: +49 (821) 6505370
http://www.bvik.org

Ansprechpartner:
Dominik Schubert
PR-Referent bvik
Telefon: +49 (821) 650537-14
Fax: +49 (821) 650537-20
E-Mail: dominik.schubert@bvik.org
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel