Sonderregelungen für die Heilmittelerbringung bis Ende Juni verlängert

GKV-Spitzenverband und die bundesweiten Kassenverbände verlängern die bestehenden Sonderregelungen für die Heilmittelerbringung und reagieren damit auf die anhaltende Pandemie. Die Verlängerung wurde zunächst bis zum 30.06.2020 befristet.

Bestehende Sonderregelungen werden verlängert

Trotz bundesweiter Lockerungen der Maßnahmen gegen Corona bleibt es essenziell, das Infektionsrisiko auf ein Minimum zu beschränken. Hierauf reagieren die Kassenverbände auf Bundesebene und der GKV-Spitzenverband und ermöglichen Heilmittelerbringern durch die Fortführung der bereits bestehenden Sonderregelungen unter anderem die Durchführung therapeutischer Maßnahmen per Video. Die Verlängerung ist zunächst bis zum 30.6.2020 angesetzt. Bis dahin wird entschieden, welche Regelungen auch über das vorläufige Enddatum hinaus bestehen bleiben oder inhaltlich an die aktuelle Situation angepasst werden müssen. Entscheidungsgrundlage bilden hierbei die eingeleiteten Lockerungsmaßnahmen sowie die Pandemieentwicklung.

Behandlungsbedarfe per Video abdecken

Die Regelung deckt sowohl ärztliche als auch zahnärztliche Verordnungen ab und gilt für alle Leistungserbringer nach §124 SGB V (Physio-, Ergo-, Ernährungs-, Stimm-, Sprech-, Sprach-, Schlucktherapeuten sowie Podologen). Wenn aus therapeutischer Sicht möglich und mit bestehender Einwilligung der jeweiligen Patienten können Maßnahmen der folgenden Bereiche per Videosprechstunde durchgeführt werden:

  • Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie
  • Schlucktherapie ausschließlich bei SCZ
  • Ergotherapie
  • Ernährungstherapie
  • Physiotherapie
    • X0301 Bewegungstherapie
    • X0501 Krankengymnastik (auch KG-Atemtherapie)
    • X0702 Krankengymnastik-Mukoviszidose

Diese und weitere Regulierungen können unter https://www.gkv-spitzenverband.de/media/dokumente/krankenversicherung_1/ambulante_leistungen/heilmittel/2020-05-25_Heilmittel_Empfehlungen_COVID-19.pdf nachvollzogen werden.

Einfach, schnell und sicher

Das Angebot der Deutschen Arzt AG, sprechstunde.online  kostenlos zu nutzen, besteht auch weiterhin. sprechstunde.online ist einer der führenden KBV-zertifizierten Videodienste und wird bereits von mehr als 13.000 Leistungserbringern in Anspruch genommen, um Patienten Therapien auch online anzubieten.

Über die Deutsche Arzt AG

Mit einem stark wachsenden Versorgungsnetzwerk von derzeit rund 900 eingebundenen niedergelassenen Ärzten, 130 Physiotherapieeinrichtungen, Versorgungsverträgen mit großen gesetzlichen Krankenkassen, einer Allianz mit dem größten orthopädischen Berufsverband und mit bereits etablierten digitalen Assistenzsystemen wie der Videosprechstunde, Online-Therapie und Online-Prävention verfügt die Deutsche Arzt AG über eine der innovativsten Versorgungslösungen im ambulanten orthopädischen Bereich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Deutsche Arzt AG
Im Teelbruch 118
45219 Essen
Telefon: +49 (2054) 93856-0
Telefax: +49 (2054) 93856-6633
http://www.daag.de

Ansprechpartner:
Andrea Niehaus
Prokuristin, Bereichsleitung Unternehmensentwicklung
Telefon: +49 (2054) 938569122
Fax: +49 (2054) 93856-6633
E-Mail: a.niehaus@daag.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel