Virtuelle Musik-Performance aus der leeren Toskana Therme

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: während die Ausbreitung des Coronavirus viele Kulturveranstaltungen zur Absage zwingt, kann der Liquid Sound Club PLUS am 2. Mai ab 20:00 Uhr dank digitaler Hilfe stattfinden – mittels eines 360-Grad-Livestream direkt aus der Toskana Therme Bad Sulza. Das Live-Event, welches unter normalen Umständen parallel auch in den Toskana Thermen Bad Orb und Bad Schandau stattfindet, kann per Stream auf den Facebook-Seiten der drei Thermen mitverfolgt werden.

Möglich macht dies ein Schulterschluss zwischen dem Liquid Sound Club-Team, Salve.TV, dem Jenaer FullDome Festival und der Toskanaworld. Die derzeit untypisch leere Toskana Therme Bad Sulza wird für die Aktiven der Liveübertragung ausnahmsweise geöffnet, der Liquid Sound Club kümmert sich um Künstler und Equipment, Salve.TV sorgt für die Live-Übertragung mit der 360-Grad-Kamera und die Fulldome Festival Foundation springt als Kooperationspartner mit ein, um am Beispiel des Liquid Sound Club-Konzerts auf das Jenaer FullDome STREAMING Festival 13.-16. Mai hinzuweisen. Die internationale, in diesem Jahr ebenfalls virtuelle Zusammenkunft, zeigt das Neueste aus der Welt der 360-Grad-Medien.

„Wir freuen uns über das spontane Zustandekommen dieser Win-Win-Koalition und laden Freunde und Freudinnen des Liquid Sound typischen Badens in Licht und Musik dazu ein, beim ‚Bad am Samstagabend‘ in der heimischen Wanne ein Internet-fähiges Endgerät in der Nähe zu haben,“ kommentiert Micky Remann, Kulturdirektor der Toskanaworld.

Für die musikalische Ausgestaltung des Abends zeichnet das Musikkollektiv & (Ampersand, dt. Und-Zeichen) verantwortlich. Das Art-Pop-Duo besteht aus dem britischen Ambient-Künstler Alex Smalley alias Olan Mill (Produktion/Elektronik) und der ehemaligen Chapeau-Claque-Sängerin Maria Antonia Schmidt aus Weimar (Gesang/Songwriting), die sich 2016 bei einer Schnorcheltour auf dem Pazifik kennen gelernt haben. Die Musik von & (Ampersand) ist ein fröhlicher Spaziergang durch zeitgenössische Genres und lässt sich am besten mit den Schlagworten bunt, experimentell und kathartisch beschreiben. Das zum Konzept des Liquid Sound Clubs ideal passende Konzert von & (Ampersand) verbindet das Musikalische mit dem Visuellen und das Sinnliche mit allen Sinnen.

Wechselseitige Unterstützung zwischen Toskanaworld und dem Jenaer FullDome Festival gab es schon, seit das Festival 2007 erstmals im Zeiss-Planetarium Jena stattfand. Durch die Veranstaltung am 2. Mai erhält die Kooperation eine neue Aufwertung: der Liquid Sound Club im 360-Grad-Livestream gibt einen Vorgeschmack auf die atemberaubenden 360-Grad-Filme, die beim FullDome Streaming Festivals vom 13.-16. Mai. gezeigt werden.

Fans des Badens in Licht und Musik aus aller Welt pilgern in die Toskana Therme, Freunde der „immersiven Medien“ pilgern zum jährlichen FullDome Festival nach Jena. Doch weil die High-Tech Kuppel des Zeiss-Planetariums Corona bedingt vorübergehend geschlossen hat, zieht auch dieses Festival in den virtuellen 360-Grad-Raum um – als FullDome STREAMING Festival. Die 360-Grad-Filme sind in Jena und Apolda genauso gut zu empfangen wie in Sydney oder Rio de Janeiro, getreu einem Motto aus dem Wiener Zukunftsinstitut: „My home is my castle. And the display is my world“.

Premieren im Cyberdome

Mit dem von Salve.TV entwickelten Cyberdome ist es möglich, die Fulldome Filme aus aller Welt am heimischen Computer, mit dem Tablet, Handy oder mit einer VR-Brille auf sich wirken zu lassen. Außer Internetverbindung sind keine weiteren Voraussetzungen erforderlich. Im Programm des dreitägigen Festivals stehen 40 Einreichungen im Wettbewerb um die begehrten JANUS-Awards. 29 Fulldome Filme werden erstmals gezeigt. Filme mit astronomischen und Themen sind ebenso dabei wie experimentelle Kurzfilme, Kinderfilme sowie kunstvolle Musikvisualisierungen im 360-Grad-Raum –  bei dem Thema schließt sich der Kreis zum Liquid Sound Club PLUS-Livestream in 360-Grad.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Toskanaworld GmbH
Rudolf-Gröschner-Straße 11
99518 Bad Sulza
Telefon: +49 (36461) 92000
Telefax: +49 (36461) 92029
http://www.toskanaworld.net

Ansprechpartner:
Klaus Lohmann
Kommunikationsmanager
Telefon: +49 36461 91046
E-Mail: lohmannk@toskanaworld.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel