The Drivery Corona Buster Program für Mobility Startups

Die aktuelle Krise ist insbesondere für Startup-Unternehmer eine Herausforderung. Es gibt inzwischen Förderprogramme und Hilfspakete, für junge Unternehmer. The Drivery GmbH, die bekannte Plattform für Mobilitätsinnovation in Berlin, hat mit dem Corona Buster Program nun ein besonders wertvolles Programm für Startups aufgelegt, damit diese kurzfristig in den Wachstumsmodus zurückzukehren können.

Was ist das Corona Buster Program von The Drivery?

Die Drivery stellt einzigartige Infrastruktur für Startups im Mobilitätssektor zur Verfügung und fördert Synergien innerhalb eines leistungsstarken Ecosystems. Im Ullsteinhaus am Tempelhofer Hafen wird ausgewählten Startups im Rahmen des Programms beides kostenfrei für zwei Monate zur Verfügung gestellt.

Unabhängig vom Reifegrad des Geschäftsmodels oder der Größe des Teams stehen den Startups Coworking Desks, Team Studios, Meeting Räume, eine performante IT Infrastruktur mit vor Ort GPU Rechenleistung, Werkzeuge und Ladeinfrastruktur in der Maker Garage, ein Micro Logistics Hub und ein Media Studio zur Verfügung. Wir vernetzten die Jungunternehmer mit Kunden, Investoren und potenziellen Partnern. Für Sicherheit vor Ort ist gesorgt. Aufgrund der großzügigen Flächen von 10.000 m² ist die Einhaltung von Sicherheitsabständen kein Problem und zahlreiche Hygienemaßnahmen ermöglichen sorgenfreies Arbeiten. Mit der U6 und dem Jelbi Hub direkt vor der Tür ist The Drivery vielseitig gut erreichbar.

Wer kann sich bewerben?

Startups sollten direkt oder indirekt im Bereich Mobilität von Menschen aber auch Gütern aktiv sein und nachweislich negativ von der Corona Krise betroffen sein. Auf Basis der eingesendeten Pitches suchen wir das direkte Gespräch mit den Unternehmern und entscheiden über die Programmteilnahme in einer Jury. Die Unterstützung erfolgt dann kurzfristig, agil und unbürokratisch, sodass die Unternehmen sofort durchstarten können.

Die Bewerbungen können über die eMail Adresse: buster@thedrivery.berlin formlos eingereicht werden. Das Drivery Team meldet sich dann umgehend.

„Vielen jungen Unternehmern erscheint die Krise wie ein böser Spuk. Mit dem CORONA BUSTER Programm möchten wir zu einem schnellen, guten Ende beitragen“, sagt Driverys Gründer und Geschäftsführer Timon Rupp. „Lasst uns solidarisch, zukunftsorientiert und gestärkt gemeinsam aus der Krise herausbeschleunigen #togetherstronger“.

 

Über die The Drivery GmbH

THE DRIVERY ist die erste offene Community und Plattform für Mobilitätsinnovation. Hier lösen die klügsten Vor-, Quer- und Nachdenker die wichtigsten Probleme der Mobilität – und bewegen so die Zukunft. Als Innovationsnetzwerk fördern wir die Entwicklung von neuen Produkten und Services im Bereich der Mobilität: von der Idee über den Prototypenbau bis hin zum erfolgreichen Markteintritt. Zu den DRIVERY Mitgliedern zählen Startups, Unternehmen, Freiberufler und akademische Institutionen, die nicht nur die Räumlichkeiten des Marktplatzes miteinander teilen, sondern auch Projekte und Produktentwicklungen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

The Drivery GmbH
Mariendorfer Damm 1
12099 Berlin
Telefon: +49 (176) 77993604
http://www.thedrivery.com

Ansprechpartner:
Natalia Bahancova
Telefon: +49 (157) 923367-11
E-Mail: Natalia@thedrivery.berlin
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel