sentix Strategie und Fondsupdate Q2-2020

Die Corona-Krise hält die Anleger und die Märkte in Atem. Mehr und mehr zeichnet sich ab, dass die ökonomischen Auswirkungen noch gravierender sind, als es die meisten im März wahrhaben wollten. Aktuell läuft eine "Hoffnungs-Rallye", die durch die massiven Interventionen von Notenbanken und Regierungen erzeugt und von dem "Peak" in den Corona-Fallzahlen begleitet wird. Doch wie lange wir diese "Hoffnung" tragen? Und was kommt dann?

Auf dies und wie wir uns in unseren Fonds aktuell positionieren, geben die sentix-Geschäftsführer Patrick Hussy und Manfred Hübner in diesem Video Auskunft.

Hier ist der Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=0__HRtyqYOU

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

sentix GmbH
Wiesenhüttenstraße 17
60329 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 3487961-0
Telefax: +49 (69) 3487961-99
http://www.sentix-am.de/

Ansprechpartner:
Manfred Hübner
GF
Telefon: +49 (69) 3487961-0
Fax: +49 (69) 3487961-99
E-Mail: asset-management@sentix.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel