REPLY: Die Anmeldung für die Creative Challenge 2020 ist eröffnet

Reply startet die Anmeldephase für die teambasierte Creative Challenge 2020, die Teil des Reply Challenges-Programms ist. Nach dem Erfolg der Creative Challenge 2019 mit mehr als 3.500 Teilnehmern und 350 eingereichten Projekten bringt die neue Ausgabe Studenten und Kreative bei der Entwicklung eines kreativen Konzepts zusammen; die Briefings wurden von einer Jury aus qualifizierten Artdirectors und Experten erstellt.

Um an der Online-Challenge teilzunehmen, die von Freitag, 22. Mai bis Sonntag, 24. Mai stattfindet, können sich Teilnehmer unter challenges.reply.com registrieren. Die teilnehmenden Teams haben 48 Stunden Zeit, um ihre kreative Lösung zu entwickeln und einzureichen. Das Briefing hierfür stammt aus einer der folgenden Kategorien: "Employer Branding", "Markenaktivierung", "Service Design", "Markenbezogene Inhalte" und "Social Media – Instagram".

Das Expertengremium setzt sich aus den Kreativteams der Reply Unternehmen und weiteren Kreativpartnern der Challenge wie Ducati Scrambler, FCA, Martini, MSC und OBI zusammen. Gemeinsam werden sie aus jeder Kategorie ein Team für die Finalrunde im Juli auswählen, um ihr jeweiliges Projekt vorzustellen.

In dieser Finalrunde ermittelt die Jury die besten Creative-Challenge-Teams pro Kategorie nach Kriterien wie Innovation, Kreativität, Einzigartigkeit, Einhaltung des Briefings sowie die Qualität der Endpräsentation.

Weitere Informationen zur Creative Challenge 2020 gibt es unter challenges.reply.com.

Über die Reply AG

Reply [MTA, STAR: REY] ist auf die Entwicklung und Einführung von Lösungen auf Basis neuer Kommunikationskanäle und digitaler Medien spezialisiert. Mit seinem Netzwerk aus hochspezialisierten Unternehmen definiert und entwickelt Reply Geschäftsmodelle, die auf den neuen Paradigmen wie Big Data, Cloud-Computing, den Digitalen Medien und dem Internet der Dinge basieren. Reply bietet Beratung, Systemintegration und digitale Dienstleistungen für Unternehmen in den Bereichen Telekommunikation und Medien, Industrie und Dienstleistung, Banken und Versicherungen sowie in der öffentlichen Verwaltung. www.reply.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Reply AG
Bartholomäusweg 26
33334 Gütersloh
Telefon: +49 (5241) 5009-0
Telefax: +49 (5241) 5009-1099
http://www.reply.com/de/

Ansprechpartner:
Sandra Dennhardt
Telefon: +49 (170) 45462-29
E-Mail: s.dennhardt@reply.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel