Online-Fachvortrag: Remote Leadership – Führung auf Distanz.

Seit dem 16. März findet an der Hochschule Osnabrück das Studium digital statt. Jetzt starten die ersten Veranstaltungen auch außerhalb der Lehre im Online-Modus. Den Anfang macht Prof. Dr. Carsten Steinert, Fachgebiet Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Personalmanagement, mit einem Fachvortrag zum Thema:

Remote Leadership – Führung auf Distanz. Herausforderung für Mitarbeitende und Führungskräfte

Die aktuelle Corona-Lage führt dazu, dass viele Mitarbeitende und Führungskräfte verstärkt von Zuhause aus arbeiten müssen. Ungeachtet dessen, ist die Arbeit vom Home-Office aus noch nicht in allen Unternehmen kulturell verankert und es bestehen teilweise immer noch Ressentiments. 

Welche Rolle spielt die Unternehmenskultur für ein erfolgreiches Arbeiten von Zuhause? Wie verhält es sich mit der Produktivität im Homeoffice? Worauf sollten Mitarbeitende und Führungskräfte besonders achten?

Der Onlinevortrag beschäftigt sich unter anderem mit diesen Fragen und bietet zudem Raum für einen kurzen Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden.

Der Vortrag findet online als Zoom-Meeting statt am Mittwoch, 22.April 2020, um 19 Uhr. Bitte treten Sie unter dem Link

https://hs-osnabrueck.zoom.us/j/384394891?pwd=Z0owT1Z0aWt3a3ZQUXA3cTV5RlRzQT09

dem Vortrag bei. Meeting-ID: 384 394 891; Passwort: 176448

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Osnabrück – Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP)
Albrechtstraße. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 (541) 969-2004
Telefax: +49 (541) 969-2066
https://www.dnqp.de

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Carsten Steinert
Telefon: +49 (541) 969-2191
E-Mail: c.steinert@hs-osnabrueck.de
Jasmin Schulte
Geschäftsbereich Kommunikation
Telefon: +49 (541) 969-2944
E-Mail: ja.schulte@hs-osnabrueck.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel