DAVE: Paketverkäufe von Neubauwohnungen gerade jetzt ein ideales Produkt für Bauträger und Investoren

DAVE, der Zusammenschluss von 12 Immobilienberatungsunternehmen bundesweit, rät gerade jetzt zu Paketverkäufen von Neubauwohnungen. Sven Keussen, Rohrer Immobilien und Gerhard Alles, Schürrer & Fleischer Immobilien: „Solche Objekte sind aktuell ein ideales Produkt sowohl für Bauträger als auch Investoren.“ 

Vorteile für Bauträger

Während der Corona-Krise ist für Projektentwickler der Paketverkauf aufgrund der allgemeinen Verunsicherung einfacher als der Einzelverkauf. Auch die Abwicklung gestaltet sich dabei erfahrungsgemäß unkomplizierter, da eine durchgehende Baubeschreibung ohne individuelle Sonderwünsche realisiert werden kann. Zudem sind Zahlungsmodalitäten nur einmal auszuhandeln, das Risiko der Einbehalte überschaubar, die die Bau- und Anschlussfinanzierung ist leichter darstellbar. 

Vorteile für Investoren

Mietpreisbremsen können bei Paketverkäufen unberücksichtigt bleiben, d.h. der aktuelle Mietwert ist voll darstellbar. Krisen-bedingt verzeichnet DAVE eine gute Verfügbarkeit interessanter Angebote sowie Lagen und Grundrisse. Die Abstimmungserfordernisse einer WEG sind hinfällig. Unter bestimmten Umständen kann man steuerlich begünstigt, Wohnungen auch einzeln verkaufen, im Erbfall ist man flexibel in der Aufteilung des Vermögens.  

Keussen: „Bei Paketverkäufen sind die vertraglichen Ausgestaltungsvarianten das A&O. Hierbei gibt es unterschiedliche Stellschrauben wie beispielsweise der Erwerb als Asset- oder als Unternehmenskauf in verschiedenen Varianten und Beteiligungsverhältnissen sowie z.B. bei Fälligkeitsregelungen, Mietgarantieformen, Abnahmebedingungen und Anzahlungsregelungen.“

Über Deutscher Anlage-Immobilien Verbund GbR – DAVE

Der Deutsche Anlage-Immobilien Verbund (DAVE) ist ein Zusammenschluss von 12 Immobilienberatungsunternehmen, davon elf inhabergeführten, mit über 560 Mitarbeitern an 29 Standorten in Deutschland. DAVE bietet somit bundesweite Präsenz verbunden mit hoher lokaler Kompetenz. Der Verbund vermittelt die Interessen von Unternehmen, Institutionen, Erbengemeinschaften und Privatpersonen sowohl als Käufer als auch als Verkäufer. DAVE-Kunden profitieren von der Vernetzung der Immobilienberatungsunternehmen in den Bereichen An- und Verkauf, Marktanalysen, Objektbewertung, Bestandsverwaltung sowie Portfolio-Optimierung. Weitere Informationen unter www.dave-net.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Deutscher Anlage-Immobilien Verbund GbR – DAVE
Theodor-Heuss-Straße 21
70174 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 508703605
Telefax: +49 (711) 5087039605
http://www.dave-net.de/

Ansprechpartner:
Martina Rozok
ROZOK GmbH
Telefon: +49 (30) 4004468-1
E-Mail: m@rozok.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel