Brenntag plant virtuelle Hauptversammlung am 10. Juni 2020 und bestätigt Dividendenvorschlag

  • Brenntag hält an geplantem Termin für Hauptversammlung fest und lädt Aktionäre zur virtuellen Teilnahme ein
  • Vorstand und Aufsichtsrat bestätigen Dividendenvorschlag von 1,25 EUR pro Aktie (2018: 1,20 EUR)

Die ordentliche Hauptversammlung der Brenntag AG wird wie geplant am 10. Juni 2020 stattfinden. Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 wird die Hauptversammlung in diesem Jahr als rein virtuelle Veranstaltung, ohne physische Präsenz der Aktionäre, durchgeführt. Vorstand und Aufsichtsrat bestätigen, die für das Geschäftsjahr 2019 vorgeschlagene Dividende in Höhe von 1,25 EUR je Aktie, vorbehaltlich der Zustimmung der Aktionäre, pünktlich und in voller Höhe auszuzahlen. Brenntags jährliche Steigerung der Dividende seit dem Börsengang 2010 setzt sich damit fort.

Aufgrund der COVID-19-Pandemie kann die diesjährige Hauptversammlung zum Schutz der Gesundheit der Aktionäre, Mitarbeiter sowie der beteiligten Dienstleister nicht wie geplant als Präsenzveranstaltung in Essen stattfinden. „Uns ist es gleichwohl wichtig, die Hauptversammlung am ursprünglich geplanten Termin stattfinden zu lassen und den Aktionären damit zu diesem Zeitpunkt die Abstimmung über die Tagesordnungspunkte zu ermöglichen“, erläutert Christian Kohlpaintner, Vorstandsvorsitzender der Brenntag AG. „Wir haben uns daher dazu entschieden, die durch den Gesetzgeber geschaffene Möglichkeit einer rein virtuellen Hauptversammlung wahrzunehmen. Brenntag ist gut für das derzeit herausfordernde Umfeld aufgestellt, da das Unternehmen weltweit vertreten ist, verschiedenste Industriesegmente abdeckt und eine sehr breite Kundenbasis bedient. Von dieser Widerstandsfähigkeit werden wir auch in der gegenwärtigen Situation getragen. Deshalb sollen sich unsere Eigentümer auf die geplante Dividende verlassen können.“

Über die Brenntag AG

Brenntag ist Weltmarktführer in der Distribution von Chemikalien und Inhaltsstoffen. Als Bindeglied führen wir unsere Lieferanten und Kunden in erfolgreichen Partnerschaften zusammen. Unsere nahezu 17.500 Mitarbeiter stellen maßgeschneiderte Anwendungs-, Marketing- und Supply-Chain-Lösungen bereit. Die Unterstützung bei technischen Anwendungen und Formulierungen, Markt-, Branchen- und regulatorisches Know-how sowie digitale Lösungen sind nur einige unserer Serviceangebote, mit denen wir ein unvergleichliches Kundenerlebnis kreieren wollen. Unser Portfolio umfasst Spezial- und Industriechemikalien und Inhaltsstoffe, die von einer erstklassigen Lieferantenbasis bezogen werden. Mit seiner langjährigen Erfahrung, globalen Reichweite und lokalen Stärke steht Brenntag an der Seite seiner Partner und steigert so ihren Erfolg. Wir sind bestrebt, im eigenen Unternehmen und in allen von uns belieferten Industrien einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit zu leisten und ein profitables Wachstum zu erzielen. Vom Hauptsitz in Essen und von den regionalen Zentralen in Philadelphia, Houston und Singapur aus betreibt Brenntag ein einzigartiges weltweites Netzwerk mit mehr als 640 Standorten in 77 Ländern. 2019 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 12,8 Mrd. Euro (14,4 Mrd. US-Dollar). Die Brenntag-Aktie ist an der Börse Frankfurt notiert (BNR).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Brenntag AG
Messeallee 11
45131 Essen
Telefon: +49 (201) 6496-0
Telefax: +49 (208) 7828-698
http://www.brenntag.com

Ansprechpartner:
Thomas Langer
Corporate Finance & Investor Relations
Telefon: +49 (201) 6496-1496
E-Mail: IR@brenntag.de
Hubertus Spethmann
Vice President Corporate Communications
Telefon: +49 (201) 6496-1732
Fax: +49 (208) 7828-7220
E-Mail: hubertus.spethmann@brenntag.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel