Absage der SKZ-Netzwerkwoche Ende Mai 2020

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um Covid-19 und der Bestimmungen der Regierung wird die SKZ-Netzwerkwoche für 2020 abgesagt und findet erst wieder im Jahr 2021 statt, im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten um das 60-jährige Bestehen des SKZ.

"Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, aber zum Gesundheitsschutz aller Teilnehmer, Referenten und Aussteller sehen wir uns in der Pflicht, diesen Schritt zu gehen", betont SKZ-Institutsleiter Prof. Martin Bastian zu der Verlegung der Veranstaltung. Die Verleihung des mit 2.000 € dotierten SKZ-Nachwuchspreises 2020 erfolgt dieses Jahr im kleinen Rahmen: „Die Nachwuchsförderung innerhalb der Branche ist für unser Netzwerk ein wichtiges Ziel. Beispiele sind hierfür die Stiftungsprofessur an der Universität Würzburg, Kooperationen mit Hochschulen für angewandte Wissenschaften und die SKZ-Schülerlabore in Peine und Würzburg“, so Dr. Thomas Hochrein, Geschäftsführer Bildung und Forschung.

Folgende beliebte Veranstaltungen sind von der Verschiebung betroffen:

SKZ-Technologietag

26.05.2020, neuer Termin: 30.06.2021

SKZ-Netzwerktag

27.05.2020, neuer Termin: 01.07.2021

SKZ-Recycling-Tagung

28.05.2020, neuer Termin: 29.06.2021

Das SKZ feiert 60-jähriges Jubiläum

Die Vorfreude bleibt: 2021 feiert das SKZ sein 60-jähriges Jubiläum im Rahmen der SKZ-Netzwerkwoche vom 29. Juni bis 1. Juli 2021!

"Wir freuen uns schon heute, unseren Freunden, Partnern, Kunden und Gästen für das kommende Jahr eine festliche Woche mit einem großartigen Programm in Aussicht stellen zu können", so Bettina Dempewolf, Leiterin Netzwerk und Event am SKZ. "In diesem Zusammenhang werden wir auch einige interessante Sponsoringangebote mit ins Programm nehmen."

Information zu den im Juni 2020 geplanten SKZ-Tagungen

Ob und wann die im Juni 2020 geplanten SKZ-Tagungen durchgeführt werden, ist aktuell noch nicht abschließend geklärt. Aktuelle Informationen unter: https://www.skz-bildung.de/tagungen

Das SKZ ist Mitglied der Zuse-Gemeinschaft. Diese ist ein Verbund unabhängiger, industrienaher Forschungseinrichtungen, die das Ziel verfolgen, die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der Industrie, insbesondere des Mittelstandes, durch Innovation und Vernetzung zu verbessern.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

FSKZ e. V.
Frankfurter Str. 15 – 17
97082 Würzburg
Telefon: +49 931 4104-0
Telefax: +49 931 4104-177
http://www.skz.de

Ansprechpartner:
Bettina Dempewolf
Telefon: +49 (931) 4104-136
E-Mail: b.dempewolf@skz.de
Angela Diel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (931) 4104-197
Fax: +49 (931) 4104-276
E-Mail: a.diel@skz.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel