Usedom Tourismus GmbH initiiert „Sehnsuchtskampagne“

Die Usedom Tourismus GmbH startet unter dem Hashtag #usedomwartetaufeuch eine sogenannte Sehnsuchtskampagne für die Sonneninsel. Dabei soll mit Fotos, Videos und Inselgeschichten der Kontakt zu Usedom-Urlaubern, die aufgrund der aktuellen Lage nicht anreisen können, aufrechterhalten werden. Gäste, Gastgeber und weitere touristische Akteure der Insel Usedom können sich auf Faceobok und Instagram an der Aktion beteiligen. Zudem sind Interessierte aufgerufen, Bild- und Videomaterial an die Adresse sehnsucht@usedom.de zu senden. Dieser wird dann unter www.usedom.de, in Newslettern und auf den Social-Media-Kanälen der Usedom Tourismus GmbH ausgespielt.

Weitere Informationen: www.usedom.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Platz der Freundschaft 1
18059 Rostock
Telefon: +49 (381) 4030-550
Telefax: +49 (381) 4030-555
http://www.auf-nach-mv.de

Ansprechpartner:
Katrin Hackbarth
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (381) 4030-613
Fax: +49 (381) 4030555
E-Mail: presse@auf-nach-mv.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel