Lederfashionhersteller Mauritius Group stellt sich mit veränderter Geschäftsführung und Vertriebsleitung neu auf

Die Geschwister Katrin und Christian Raberg bilden seit Jahresanfang das neue Geschäftsführungs-Duo bei der Mauritius Group und führen somit die Tradition des Familienunternehmens fort. Neues Gesicht auf Vertriebsebene ist Alexander Eenkhoorn, der als Branchenkenner gilt und mit fundiertem Know-how zukünftig die Funktion des Vertriebsleiters ausfüllt.

Es gibt viele frische Ideen das Image des Unternehmens weiter zu verjüngen und Kollektionen zu entwickeln, die wegweisende Modetrends setzen. Bei der geballten Kompetenz ist dieses Ziel nicht zu hochgesteckt, sondern ein Ansporn, die Lederfashion-Labels Gipsy, Gipsy 2.0 und Deercraft im Markt noch deutlicher zu positionieren.

Katrin Raberg, selbst diplomierte Designerin und langjährig erfolgreich im Kreieren neuer Trends, verfügt über einen breitgefächerten Fundus an Erfahrung und ein sicheres Gespür für Mode – eine unschätzbare Komponente für die erfolgreiche Unternehmensführung. Die Kernkompetenzen von Christian Raberg bilden den Gegenpool und machen das Team der neuen Geschäftsführung zu einem großen Ganzen. Denn jeher sind es die analytischen Themen, die sein Profil charakterisieren und entsprechend liegen die Zuständigkeit von Christian Raberg beispielsweise bei der Qualitätssicherung und dem Controlling.

Als Bindeglied zum Kunden kommt Alexander Eenkhoorn ins Spiel. Der neue Vertriebsleiter ist bereits seit über 25 Jahren der Textilbranche treu und blickt auf einen unschätzbaren Erfahrungsschatz zurück. Bei der Ahlers AG in Herford legte Alexander Eenkhoorn den Grundsein für seine berufliche Karriere und in seiner Vita folgen weitere namhafte Bekleidungsunternehmen Zuletzt zeigte sich Alexander Eenkhoorn bei PME Legend in Düsseldorf für den Bereich Key Account verantwortlich und stellt mit seinem Wissensfundus die perfekte Ergänzung für die Mauritius Group dar.

Das Resümee von Christian Raberg bringt es mit wenigen Worten auf den Punkt: "Wir schätzen uns glücklich, dass wir einen Branchen-Routinier wie Alexander Eenkhoorn als zielorientierten Vertriebsprofi mit seiner facettenreichen Kompetenz für unser Unternehmen gewinnen konnten und freuen uns gemeinsam Visionen in Taten umzusetzen".

Abschließend lässt es sich Katrin Raberg nicht nehmen, charmant und mit Herz das Leitbild des Unternehmens zu ergänzen: "Der wahre Motor unseres Erfolgs ist unsere Liebe für das Produkt".

Also darf die Modewelt gespannt sein auf viele weitere trendbewusste Kollektionen sowie ein dynamisches Führungsteam, das mit Tatkraft und coolen Impulsen ehrgeizige Ziele definiert und den Startschuss zu einer neuen Unternehmensära gegeben hat.

Über die Mauritius GmbH

Mit Pioniergeist und einer unangefochtenen Leidenschaft für Lederfashion legte Jürgen Raberg vor mehr als 40 Jahren den Grundstein für das jetzige Unternehmen – die Mauritius Group. Das ambitionierte Ziel, größter Lederjacken-Hersteller weltweit zu werden, verfolgen in zweiter Generation Katrin und Christian Raberg konsequent und mit der nötigen Prise Unternehmergeist weiter.

Heute zählen bereits 31 Agenturen in 30 Ländern weltweit zu der Mauritius Group.

Seit jeher überzeugen die Marken Gipsy, Gipsy 2.0 und Deercraft mit unverkennbarer Designklarheit. Die marktführende Kollektionsvielfalt der Brands ist Aushängeschild und einzigartig im Segment Lederfashion.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Mauritius GmbH
Hahnstr. 8
49835 Wietmarschen
Telefon: +49 (5908) 933370
Telefax: +49 (5908) 933396
https://mauritius.de/

Ansprechpartner:
Renate Schonhoff
Pressekontakt
Telefon: +49 (5908) 9333-37
E-Mail: renate.schonhoff@mauritius.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel