Gleiss Lutz berät bei Joint Venture von Sumitomo Heavy Industries Process Equipment und STC-Engineering

Ein Gleiss Lutz-Team hat Sumitomo Heavy Industries Process Equipment Co., Ltd., eine Tochtergesellschaft der Sumitomo Heavy Industries, Ltd., bei einem Joint-Venture mit der STC-Engineering GmbH beraten. Ziel der Kooperation ist es, die bestehende Zusammenarbeit auszubauen und gemeinsam als Auftragnehmer für Großprojekte im komplexen Anlagenbau, insbesondere im Bereich mechanischer Rührsysteme, aufzutreten.

Sumitomo Heavy Industries ist ein börsennotiertes japanisches Unternehmen mit Hauptsitz in Tokio und Beteiligungen an 170 Unternehmen weltweit. Der Konzern mit global ca. 22.500 Arbeitnehmern ist in den Geschäftsfeldern Maschinenteile, Präzisionsmaschinen, Baumaschinen, Industriemaschinen, Schiffe und Umweltanlagen tätig.

Die 1995 gegründete STC-Engineering GmbH ist im Bereich der Auslegung, Entwicklung, Fertigung, Service und Wartung von kundenspezifischen Prozessmaschinen und -anlagen, speziell im Bereich der Rühr- und Mischtechnik tätig. Das Unternehmen liefert sowohl Komponenten als auch komplette Systeme/Module für Prozessmaschinen.

Das folgende Gleiss Lutz-Team um Dr. Michael Burian (Partner, M&A, Frankfurt, Federführung) und Dr. Martin Lembke (Counsel, M&A, Stuttgart) war im Rahmen der Transaktion für Sumitomo tätig: Dr. Iris Benedikt-Buckenleib (Counsel, Kartellrecht, München), Dr. Anselm Christiansen, Seiya Kai, Friedrich Baumgärtel (alle M&A, alle Stuttgart).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Gleiss Lutz Hootz Hirsch Partnerschaftsgesellschaft
Friedrichstr. 71
10117 Berlin
Telefon: +49 (30) 800979-0
Telefax: +49 (30) 800979-979
http://www.gleisslutz.com/

Ansprechpartner:
Andrea Stahl
Marketing Communications Coordinator
Telefon: +49 (30) 800979-250
E-Mail: andrea.stahl@gleisslutz.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel