Alles fließt – Auftakt der LUM-Seminarreihe Rheologie | Stabilität | Partikelcharakterisierung am 18. März

In Kooperation mit namhaften Herstellern von Rheometersystemen veranstaltet die LUM GmbH mehrere Seminare im Jahr 2020. Der Auftakt der Seminarreihe findet in Berlin am 18. März statt.

LUM und Thermo Fisher Scientific laden ein zum einen gemeinsamen Applikationstag mit dem Thema Charakterisierung von Nano- und Mikroemulsionen. Technische und Naturprodukte sind oft komplex zusammengesetzt, um die gewünschten vielfältigen Produkteigenschaften zu erzielen. So bestehen z.B. kosmetische, Lebensmittel- und Pharmaprodukte auf Emulsions- und Suspensionsbasis oft aus vielen Inhaltsstoffen, die sowohl mit ihren individuellen Stoffeigenschaften als auch durch die Wechselwirkung mit anderen Ingredienzien das Verhalten des finalen Produktes bestimmen.

Eine umfassende Charakterisierung des unveränderten komplexen Produktes unter Produktions-, Lager- oder Anwendungsbedingungen mit verschiedenen analytischen Verfahren ermöglicht das Verständnis der Produkteigenschaften und des Produktverhaltens, um es dann zu verbessern und an neue Herausforderungen anzupassen.

Die direkte Charakterisierung einzelner Inhaltsstoffe gibt hierfür ergänzende Informationen. Für diesen Themenkomplex erwarten die Teilnehmer des Applikationstages Vorträge, Diskussionen und praktische Vorführungen zur Partikelcharakterisierung, zur direkten Stabilitäts- und Shelf-Life-Bestimmung, sowohl in Echtzeit als auch beschleunigt, vorgestellt von LUM.

Die Analyse von Stabilitäts- & Strukturparametern mittels rheologischer Methoden steht im Fokus von Theorie und Praxis der Beiträge von Thermo Fisher Scientific.
Der Anmeldeschluss ist am 06. März 2020.

Ausführliche Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier:
https://applikationstag2020.lum-gmbh.com/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LUM GmbH
Justus-von-Liebig-Str. 3
12489 Berlin
Telefon: +49 (30) 6780-6058
Telefax: +49 (30) 6780-6030
http://www.lum-gmbh.com

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel