Presseeinladung zur ZdK-Vollversammlung

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

zur kommenden Vollversammlung des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) und zur Verabschiedung von Dr. Stefan Vesper als Generalsekretär des ZdK darf ich Sie herzlich einladen.

 

Die Vollversammlung findet statt

 

von Freitag, dem 22. November 2019, 9.30 Uhr,

bis Samstag, den 23. November 2019, 12.00 Uhr

im Hotel Maritim, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 1, 53175 Bonn.

 

Eingebettet in die Vollversammlung ist die Verabschiedung von Dr. Stefan Vesper, der nach mehr als zwanzig Jahren als Generalsekretär in den Ruhestand tritt.

 

Die Verabschiedung beginnt mit einer

 

Eucharistiefeier

um 17:30 Uhr

in der Kirche Sankt Winfried

Sträßchensweg 3, 53113 Bonn.

 

Sie wird fortgesetzt mit einem

 

Empfang ab 19:00 Uhr

und einem

Festbankett ab 19:30 Uhr

im Hotel Maritim.

 

Im Zentrum der Beratungen der Vollversammlung werden der Synodale Weg und die Verabschiedung einer Erklärung unter dem Titel „Segen schenken – Segensfeiern für gleichgeschlechtliche Paare“ stehen. Am Freitagvormittag erwarten wir Bundesminister Dr. Gerd Müller zum Thema „Verantwortung von Unternehmen in Wertschöpfungsketten am Beispiel Textil“.

 

Den Entwurf der Tagesordnung mit weiteren Details finden Sie auf unserer Homepage unter: https://www.zdk.de/presse/anmeldung-vollversammlung/

Die Pressekonferenz zur Vollversammlung findet am Freitag, dem 22. November 2019, um 13.00 Uhr, statt.

 

Ich würde mich freuen, wenn Sie oder ein anderes Mitglied Ihrer Redaktion über die Vollversammlung und die Verabschiedung unseres Generalsekretärs berichten.

 

Ausdrücklich unterstreichen möchte ich, dass Sie selbstverständlich auch als Gäste unseres Festbanketts eingeladen sind.

 

Bitte teilen Sie uns mit dem Antwortformular oder per Email presse@zdk.de mit, ob wir mit Ihrer Teilnahme rechnen dürfen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Theodor Bolzenius 

Pressesprecher

 

P.S.: Auch bei dieser Vollversammlung werden die wichtigsten Reden und Beiträge nicht nur als schriftlicher Text, sondern auch als Audiomitschnitt dokumentiert. Einen entsprechenden Hinweis finden Sie auf unserer Homepage unter http://www.zdk.de/veroeffentlichungen/media/audio/ . Darüber hinaus streamen wir einzelne Beitrage über unsere Facebook-Seite www.facebook.com/zdk.bonn.

Über Zentralkomitee der deutschen Katholiken

Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) ist der Zusammenschluss von Vertretern der Diözesanräte und der katholischen Verbände sowie von Institutionen des Laienapostolates und weiteren Persönlichkeiten aus Kirche und Gesellschaft. Entsprechend dem Dekret des II. Vatikanischen Konzils über das Apostolat der Laien (Nr. 26) ist das ZdK das von der Deutschen Bischofskonferenz anerkannte Organ, das die Kräfte des Laienapostolats koordiniert und das die apostolische Tätigkeit der Kirche fördern soll. Die Mitglieder des Zentralkomitees fassen ihre Entschlüsse in eigener Verantwortung und sind dabei von Beschlüssen anderer Gremien unabhängig.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Zentralkomitee der deutschen Katholiken
Hochkreuzallee 246
53175 Bonn
Telefon: +49 (228) 38297-28
Telefax: +49 (228) 38297-48
https://www.zdk.de

Ansprechpartner:
Theodor Bolzenius
Pressesprecher
Telefon: +49 (228) 38297-28
Fax: +49 (228) 38297-44
E-Mail: theodor.bolzenius@zdk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel