Traumfrau im Interview

Marika Kovacs ist eine ganz normale Frau mit ganz normalen Problemen. Sie lebt seit 1972 in Dresden, zunächst in Tolkewitz, seit vielen Jahren in Leuben. Die Liebe führte sie einst aus der Donaumetropole Budapest an die Elbe nach Dresden. Wie viele andere Frauen beschäftigt sie und ihre beiden Töchter das Problem mit der Figur, mit ein paar Pfunden zu viel auf den Hüften und die Frage „Bin ich eine Traumfrau?“. So lautet auch der Titel ihres im November 2018 erschienenen Buches. „Wir haben uns schon oft über dieses Thema unterhalten, unsere Gedanken und Erfahrungen dazu ausgetauscht“, erzählt die 66-Jährige. Irgendwann begannen die drei Frauen, ihre Gedanken aufzuschreiben und sich die Texte gegenseitig zuzuschicken. Eine Veröffentlichung war zunächst gar nicht geplant. „Erst am Ende entstand die Idee, alles zu veröffentlichen. Zunächst war ich etwas skeptisch, da ja viel Persönliches drinsteht. Doch meine Töchter sahen das nicht so schlimm“, erzählt Marika Kovacs. So entschlossen sich die drei Autorinnen, das Buch unter Künstlernamen herauszugegeben… Mehr dazu im Interview!

Hier geht es zum Interview auf Seite 6:
https://www.dresdner-stadtteilzeitungen.de/media/2019/01/leubener-zeitung-januar-2019.pdf

Das Buch ist hier erhältlich:
https://www.leseschau.de/Buch/Bin-ich-eine-Traumfrau/117

Aktuelles in der Leseschau:

https://www.leseschau.de/…

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Augusta Presse- und Verlags GmbH
Bucher Straße 23
13127 Berlin
Telefon: +49 (30) 692021-05
Telefax: +49 (30) 6920210-59
http://www.leseschau.de

Ansprechpartner:
Katalin Ehrig
E-Mail: info@Leseschau.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.