Pflege und Beruf vereinbaren – ein Balanceakt

Sich um hilfebedürftige Angehörige zu kümmern, ist eine enorme zeitliche und organisatorische Herausforderung. Vor allem, wenn man im Beruf und Privatleben eigentlich schon genug Verpflichtungen hat und sich im Paragrafen-Dschungel nur schwer zurechtfindet.

Die Krankenkasse Novitas BKK bietet am 14. Januar einen kostenlosen Expertenchat mit Tipps und Hilfestellungen zur Vereinbarkeit von Pflege und Beruf an. Zugang zum Chat finden Sie am Veranstaltungstag von 20.30 Uhr bis 22.00 Uhr unter: novitas-bkk.de/expertenchat

Expertin ist Andrea Didszun, Diplom Sozialarbeiterin, Sozialpädagogin, Diplom Gerontologin und zertifizierte Wohnberaterin. Seit 2005 berät Didszun Pflegebedürftige und ihre Angehörigen und ist Lehrbeauftrage im Bereich Soziale Arbeit und Soziale Gerontologie.

Rund 3,4 Millionen Menschen sind hierzulande pflegebedürftig. Knapp die Hälfte der Pflegebedürftigen wird zu Hause ausschließlich von Angehörigen umsorgt. 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

NOVITAS BKK
Schifferstr. 92-100
47059 Duisburg
Telefon: +49 (1802) 665522
Telefax: +49 (203) 5459-764
http://www.novitas-bkk.de/novitas/

Ansprechpartner:
Stefanie Jung
Pressebeauftragte
Telefon: +49 (203) 545-9684
Fax: +49 (203) 545-608302
E-Mail: stefanie.jung@novitas-bkk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.