„Letztendlich sind die Menschen entscheidend für den Erfolg des digitalen Wandels.“

Am 21. und 22. November 2018 findet in der Technischen Akademie Esslingen die Fachtagung „Industrie 4.0 und das Internet of Things“ statt.
Das Motto: „Mutige Digitalisierer – wir zeigen Best Practices“.

Wie kann Digitalisierung in der Industrie erfolgreich umgesetzt werden? Darüber diskutieren Experten aus Industrie und Wissenschaft auf der Fachtagung Industrie 4.0 und das Internet of Things“.

Susanne Kunschert, geschäftsführende Gesellschafterin der Pilz GmbH & Co. KG, spricht in ihrer Keynote über die Veränderungen in der Digitalisierung und welche Rolle der Mensch dabei einnimmt. Darüber hinaus referiert Frank Eberle, Advanced Development Network Systems der Pilz GmbH & Co. KG, am selben Tag zum Thema „Safety und Security by Design“. Denn: Nicht nur Safety, sondern auch Security sollte bereits während der Entwicklungsphase eines jeden Produkts berücksichtigt werden.

Profitieren auch Sie von der Plattform! Auf Sie warten spannende Fachvorträge der Experten rund um das Thema „Digitale Technologien in der Industrie“. Parallel zur Fachtagung findet die begleitende Fachausstellung statt. Am Pilz Stand stehen Ihnen unsere Experten in den Pausen gerne für Fragen und individuelle Beratungsgespräche zur Verfügung.

Weitere Informationen, sowei eine Übersicht und Anmeldung finden Sie direkt bei der Technischen Akedemie Esslingen.

Das Thema Industrie 4.0 erweiternd präsentieren wir Ihnen die SPS IPC Drives Messe in Nürnberg. Persönliche Terminvereinbarungen und Eintrittsgutscheine finden Sie auf unserer Messe-Seite. Überzeugen Sie sich selbst von unserer Smart Factory und lassen Sie sich hier Ihr individuelles Messegeschenk fertigen.

 

Über die Pilz GmbH & Co. KG

Pilz ist ein international tätiges, innovatives Unternehmen der Automatisierungstechnik. Mit seinen Lösungen schafft Pilz Sicherheit für Mensch, Maschine und Umwelt. Neben dem Stammhaus in Ostfildern bei Stuttgart ist das Familienunternehmen mit über 2.000 Mitarbeitern in 40 Tochtergesellschaften und Niederlassungen auf allen Kontinenten vertreten.

Zu den Produkten des Unternehmens zählen Sensorik, elektronische Überwachungsgeräte, Sicherheitsschaltgeräte, konfigurierbare und programmierbare Steuerungssysteme, Automatisierungslösungen mit Motion Control, Systeme für die industrielle Kommunikation sowie Visualisierungslösungen und Bedienterminals.

Lösungen von Pilz kommen in allen Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus zum Einsatz, darunter auch in der Verpackungs- und Automobilindustrie sowie in den Branchen Bahntechnik, Pressen und Windenergie. Die Lösungen sorgen außerdem dafür, dass Gepäckförderanlagen in Flughäfen gefahrlos laufen, Seil- oder Achterbahnen sicher unterwegs sind und gewährleisten den Brandschutz und die Energieversorgung in Gebäuden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Str. 2
73760 Ostfildern
Telefon: +49 (711) 3409-0
Telefax: +49 (711) 3409-133
http://www.pilz.de

Ansprechpartner:
Martin Kurth
Unternehmens- und Fachpresse
Telefon: +49 (711) 3409-158
E-Mail: m.kurth@pilz.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.