ADCADA – FASHION.ZONE auf der neuen Monopoly Ausgabe der Hansestadt Rostock mit dabei

Die Monopoly Rostock-Ausgabe wird am Wochenende auf der SPIELidee in der Hansemesse vorgestellt. Der Modeshop FASHION.ZONE der adcada GmbH hat auf dem Spielfeld sein eigenes Feld bekommen. Geschäftsführer Benjamin Kühn und Store Manager Simon Holst haben das frisch gedruckte Brettspiel auf der Messe begutachtet.

Der Onlineshop FASHION.ZONE ist das Herzstück von ADCADA. Ab Frühjahr/Sommer 2019 wird der Handel durch ein Ladengeschäft samt Café in der Kröpeliner Straße verstärkt. Das Monopoly Rostock zeigt heute schon die Zukunft von morgen: Die FASHION.ZONE hat ihr eigenes Feld im grünen Bereich des Spielfelds – zwischen Galeria Kaufhof und dem berüchtigten Gefängnis. „Wir freuen uns über diese innovative Möglichkeit, unseren Store bekannt zu machen“, erzählt Benjamin Kühn. „Mit unserer Premiummode werden wir beweisen, dass ADCADA ein würdiger Platzhalter für das hochwertige Straßengebiet ist.“

Das Foto zeigt den FASHION.ZONE Mirror, eine von Kühn entwickelte digitale Umkleide, die das Umziehen im Modegeschäft ersetzen soll. Allein durch Handbewegungen können digital verschiedene Kleidungsstücke anprobiert werden. Sie werden mittels modernster Technik auf den Körper des Kunden projiziert. Dieser erspart sich so viel Zeit und Mühe. Im FASHION.ZONE Store werden die ersten Mirrors für die Öffentlichkeit zugänglich sein.

Simon Holst wird das Geschäft im Stadtkern managen. Auch er freut sich darüber, Teil des Monopoly Rostock zu sein: „Das ist schon etwas Besonderes. Zumal wir so noch enger mit der Stadt verbunden sind.“

Die ersten Spiele können auf der SPIELidee-Messe am Wochenende erworben werden. Ab Montag, den 12.11., ist das Rostock Monopoly dann auch im Handel erhältlich. Und es gibt einen großen Bonus für die Käufer: Unter dem Deckel verbirgt sich ein 50€-Gutschein für die FASHION.ZONE, der sowohl online als auch im Handel nach der Eröffnung eingelöst werden kann.

Über die adcada GmbH

Die adcada GmbH ist eine konzernleitende Muttergesellschaft für ein Portfolio von Beteiligungsgesellschaften aus den Bereichen Handel, Immobilien, Finanzen und Marketing. Das Unternehmen wurde 2015 von Benjamin Kühn gegründet und hat seinen Sitz in Bentwisch im Landkreis Rostock.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

adcada GmbH
Heydeweg 5
18182 Bentwisch
Telefon: +49 (381) 20277540
Telefax: +49 (381) 202607-09
https://adcada.de/

Ansprechpartner:
Jenny Kroll
Pressesprecherin
Telefon: +49 (381) 202775-54
E-Mail: j.kroll@adcada.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.