Vereinbarkeitstag 2018 mit Ministerin Giffey in Berlin

In Zeiten, in denen qualifizierte Beschäftigte dringend gesucht werden, ist die Bedeutung einer familienorientierten Unternehmenskultur höher denn je. Beim "Vereinbarkeitstag" am 8. November zeigt das Netzwerk "Erfolgsfaktor Familie" unterschiedliche Wege hin zu einer entsprechenden Personalpolitik auf.

Ab 10 Uhr organisiert das Netzwerkbüro im Maritim Hotel Berlin ein abwechslungsreiches Programm mit interessanten Vorträgen, mit Dialog und Impressionen aus der Praxis. Eine "Kul-Tour" bietet zudem die Möglichkeit, einen von vier familienfreundlichen Berliner Betrieben vor Ort zu besuchen.

Wie kann ein Kulturwandel im Unternehmen gelingen? Wie sieht der Fortschrittsindex Vereinbarkeit aus? Welche Ansätze verfolgen die Charité, die hhpberlin Ingenieure für Brandschutz GmbH, die NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg, das Pflegeunternehmen domino-world oder das Lokale Bündnis für Familie Pankow?

Diese und weitere Fragen beleuchtet die kostenfreie Veranstaltung unter der Überschrift "Fortschritt durch familienorientierte Unternehmenskultur". Es sprechen Bundesfamilienministerin Franziska Giffey und Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages. Auch Organisationsberater und Buchautor Sebastian Purps-Pardigol zählt zu den Rednern.

Bis circa 16.30 Uhr bietet der Vereinbarkeitstag zahlreiche Gelegenheiten, sich mit Experten aus Politik und Wirtschaft auszutauschen.

Der Einladungs-Flyer mit weiteren Details steht unten zum Download bereit; Ihre Teilnahme (und gegebenenfalls eine Kinderbetreuung) anmelden können Sie unter der Adresse www.erfolgsfaktor-familie.de. Bitte beachten Sie, dass die Plätze für die "Kul-Tour" begrenzt sind.

Einladung "Vereinbarkeitstag 2018" (PDF, 236 KB)

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Deutscher Industrie- und Handelskammertag
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: +49 (30) 20308-0
Telefax: +49 (30) 20308-1000
http://www.dihk.de

Ansprechpartner:
Petra Blum
Stellvertretende Pressesprecherin
Telefon: +49 (30) 20308-1627
Fax: +49 (30) 20308-51627
E-Mail: blum.petra@dihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.