,,Die Eventbranche ist für mich ein magisches Dreieck aus Emotion, Interaktion und Information.“

Seit 30 Jahren ist der Essener Unternehmer und Geschäftsführer der Grand Hall ZOLLVEREIN® GmbH Tom Koperek in der Eventbranche tätig.

Es ist der stetige Wandel am Eventgeschäft, der ihn antreibt.

„Wenn man sich anguckt, wie die Eventbranche sich verändert hat von Mitte/Ende der 80er Jahre, als ich hier in der Branche angefangen habe, da war das eigentlich ‘ne  Startup-Szene, die noch in den Startlöchern steckte, auch speziell was den ganzen Bereich Veranstaltungstechnik und Inszenierungsmöglichkeiten angeht.

Und alle haben irgendwie so  gemacht wie sie dachten.

Mittlerweile ist das ja ‘ne extrem professionalisierte Branche, die sich wahnsinnig weiterentwickelt hat, mehrere Ausbildungsberufe hervorgebracht hat und diese gesamte Symbiose und Kombination von Emotion, Interaktion und Information  ist für mich so ein magisches Dreieck, das für mich eine sehr große Inspiration darstellt.“

Und Inspiration braucht Tom Koperek, der die Grand Hall ZOLLVEREIN®  in Essen vermarktet. Sie ist  eine multifunktionale Eventlocation im Ruhrgebiet, die allen Ansprüchen an eine hochmoderne Veranstaltungshalle gerecht wird.

Stolz ist er, dass das Abschlusskonzert der diesjährigen RUHRTRIENNALE im September in der Grand Hall  stattfinden wird. Mit 1000 Gästen. Es ist eine Orchester-Uraufführung der Cuban-European Youth Academy.

Daneben lädt seit diesem Sommer Industriekultur zu Beachfeeling ein: Der Gasometer der Kokerei wurde mit 1.800 Tonnen feinstem Sand gefüllt.

Hier können bis zu 500 Gäste klassische Strandatmosphäre genießen. Ob Beachvolleyballfelder oder Flächen für ein entspanntes Get-Together – es gibt viele Möglichkeiten.

Ausgedacht hat sich das Projekt der Berliner Immobilien-Projektentwickler  EUREF AG, der bereits das Gelände um einen der letzten Berliner Gasometer umgebaut und als Campus an die Bedürfnisse junger Unternehmen angepasst hat. Ähnlich soll dies auch auf dem Gelände in Essen geschehen. Entstehen soll ein Zukunftsort für junge und etablierte Unternehmen. Doch für zwei Jahre bleibt zunächst das Strandfeeling in der neuen Outdoor-Location.

Vermarktet wird es vom erfahrenen Team der Grand Hall ZOLLVEREIN® mit Tom Koperek.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MEET GERMANY
Obentrautstr. 55
10963 Berlin
Telefon: +49 (30) 5697-7464
Telefax: +49 (30) 5697-7463
http://www.meet-germany.network

Ansprechpartner:
Marie Berg
Telefon: +49 (30) 56977464
E-Mail: marie@meet-germany.network
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.