10. Karlsruher Tourismustag: Gemeinsame Netzwerke nutzen für eine zukunftsfähige Tourismusdestination Karlsruhe

Synergien, Kooperationen und Strategien: Wenn die KTG Karlsruhe Tourismus GmbH ihre Partner zum Karlsruher Tourismustag einlädt, dann geht es um die wichtigen Themen für die Zukunft der Destination Karlsruhe. Seit nunmehr zehn Jahren ist diese Veranstaltungdie Plattform für den Austausch von Verantwortlichen aus Politik, Wirtschaft, den Kultureinrichtungen, der Hotellerie und Gastronomie, den touristischen Dienstleistern sowie Vertretern von Tourismusverbänden aus der gesamten Region.

Zukunftsorientiert geht es denn auch zu beim 10. Karlsruher Tourismustag am 25. Oktober 2018 in den Räumen der IHK Karlsruhe: „Mund und Ohren auf! Auswirkungen von Sprachassistenten im Tourismus“ lautet der Titel der Veranstaltung.In Zeiten von Alexa und Siri wird sich die Arbeitswelt der Akteure im Tourismus grundlegend ändern. So werden Reisende – sowohl im privaten Bereich als auch bei Geschäftsreisen – Sprachassistenten künftig in alle Phasen der Customer Journey miteinbeziehen wollen, nämlich von Informationen über die Destination, der Hotelsuche, Buchungen, Abrechnungen bis hin zur Begleitung während der Reise.

Diese Entwicklung stellt die Verantwortlichen im Tourismus vor neue Herausforderungen, kann aber auch neue Chancen für die Servicequalität und Kundenbindung bieten. Als ein Highlight wird auf dem Tourismustag das Best Practice Beispiel „Dresden Skill“ aus der sächsischen Landeshauptstadt vorgestellt.

Ein Blick auf die vergangenen Tourismustage zeigt, dass bereits von Anfang an die neuesten Entwicklungen thematisiert wurden wie beispielsweise Event- und Kulturtourismus, zielgruppenorientiertes Destinationsmarketing, optimierte Servicequalität und auch die Themen Web 2.0 und Bewegtbild im Tourismus. Durch die Kombination aus Impulsreferaten, Vorträgen und Workshops sowie Zeit für ausgiebiges Networking auf den Tourismustagen konnten viele Gespräche und Diskussionen geführt werden, neue Kooperationen geschaffen und zahlreiche gemeinsame Aktionen für die Tourismusdestination Karlsruhe angestoßen werden.

https://www.karlsruhe-tourismus.de/partner/tourismustag

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

KTG Karlsruhe Tourismus GmbH
Beiertheimer Allee 11a
76137 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 3720-5383
Telefax: +49 (721) 3720-5399
http://www.karlsruhe-tourismus.de

Ansprechpartner:
Yvonne Halmich
Pressereferentin Marketing/PR
Telefon: +49 (721) 3720-2303
Fax: +49 (721) 372099-2303
E-Mail: yvonne.halmich@karlsruhe-tourismus.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.