Vortrag der Volkshochschule zum Thema Populismus

Am kommenden Dienstag, 18. September, referiert Prof. Dr. Thomas Noetzel (Universität Marburg) ab 18 Uhr in der Aula der Alsfelder Albert-Schweitzer-Schule in der Schillerstraße 1 zum Thema Populismus in Amerika und Europa.

Der Politikwissenschaftler wird in seinem Vortrag die Vielzahl neuer sozialer und politischer Bewegungen, die weder rechts noch links sein wollen, beleuchten. Was bedeutet dieser neue Einfluss auf die liberale Demokratie, die geprägt ist von Grundrechten wie Toleranz bei gleichzeitiger Verknüpfung mit den Themen Sicherheit und Freiheit? Das ist einer der Themenkomplexe, der sich Prof. Noetzel zuwenden wird.

Die Volkshochschule des Vogelsbergkreises kooperiert seit Kurzem mit der Uni Marburg auch auf dem Gebiet der politischen Bildung.

Informationen über 06631 / 792-7700. Der Unkostenbeitrag beträgt 5 Euro.

Verbindliche Anmeldung erbeten direkt über die Website der Volkshochschule des Vogelsbergkreises.

https://www.vhs-vogelsberg.de/index.php?id=166&kathaupt=1&katid=68&katvaterid=67&katname=GeschichtePolitik

Informationen zum Referenten:

https://www.uni-marburg.de/fb03/politikwissenschaft/pi-nip/mitglieder/prof.dr.noetzel

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kreisausschuss des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341 Lauterbach
Telefon: +49 (6641) 977-0
Telefax: +49 (6641) 977-336
http://www.vogelsbergkreis.de

Ansprechpartner:
Erich Ruhl-Bady
Ansprechpartner
Telefon: +49 (6641) 977-333
Fax: +49 (6641) 977-5333
E-Mail: pressestelle@vogelsbergkreis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.