Versicherungsmagazin – Vertriebspraxis: Scheu überwinden und neue Kunden ansprechen

 

Kaltakquise ist nicht jedermanns Sache.

Versicherungsmakler und -vertreter scheuen sich immer wieder diesen Schritt zu tun. Besonders dann, wenn ein gewisser Kundenstamm aufgebaut ist.

Aber Kaltakquise lohnt sich. Denn wirklich lukratives Wachstum entsteht nur durch Neugeschäft.

Marco Hopp, Geschäftsführer und Akquisitionsexperte, spricht im Versicherungsmagazin darüber, wie wichtig Neukundenakquise auch im Versicherungsbereich ist und wie externe Partner dabei unterstützen können, die Neukundenakquise schnell und mit minimiertem Risiko anzugehen.

Über die HOPP ACQU!TIES GmbH & Co. KG

HOPP ACQU!TIES steht für professionelle und erfolgreiche Neukundenakquisition auf oberster B2B-Ebene. Mit dynamischen Service-Level-Agreements holen sich führende B2B-Unternehmen die Umsetzung strategischer Akquisitionsprozesse sowie die Optimierung von Verkaufsprozessen ins Haus. HOPP ACQU!TIES bietet ein bestehendes und belastbares Netzwerk zu Toplevel-Entscheidern, mehrsprachige Verhandlungssicherheit auf Augenhöhe mit den Entscheidern und eine hohe Schlagkraft in der Umsetzung ambitionierter Wachstumsziele. Die ACQT!ON®-Formel der Sales Force greift messbar bei herausfordernden Wachstumszielen auf B2B-Ebene.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HOPP ACQU!TIES GmbH & Co. KG
Sportallee 77
22335 Hamburg
Telefon: +49 (40) 94791-947
Telefax: +49 (40) 94791-945
http://www.hopp-acquities.com

Ansprechpartner:
Marco Hopp
Geschäftsführer
E-Mail: contact@hopp-acquities.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.