Sichere Lösungen für Zutritt und Notausgang

Auf der führenden deutschen Elektrofachmesse belektro in Berlin präsentiert die ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH vom 6. bis 8. November 2018 unter anderem innovative Zutrittslösungen. Das umfangreiche Portfolio reicht vom elektronischen Schließzylinder ENTR® für die Haustür bis zur vollständigen, skalierbaren Zutrittskontrolle SCALA für große Objekte. Auch im Bereich der Rettungswegtechnik ist der Hersteller vielfältig aufgestellt und wird Produkte wie die Alarmsicherung EXITalarm für Notausgänge zeigen. 

Mit ENTR® Zutritt ins smarte Zuhause

Der elektronische Schließzylinder ENTR® der Marke Yale öffnet die Haustür per Fernbedienung, Smartphone, Fingerabdruck oder durch PIN-Eingabe – und auch weiterhin wie gewohnt mit einem normalen Hausschlüssel. Zieht der Bewohner die Haus- oder Wohnungstür zu, wird sie zudem automatisch verriegelt. Der Zylinder bietet keine Angriffsfläche für Manipulationen und somit optimalen Schutz gegen Lockpicking-Versuche. ENTR® ermöglicht auch zeitbegrenzte Zutrittsberechtigungen, z.B. für Reinigungs- oder Pflegekräfte. Mit dem elektronischen Schließzylinder minimiert sich das Risiko verlorener Schlüssel und des damit verbundenen Austauschs von mechanischen Zylindern. Denn kommen Fernbedienung und Smartphone abhanden oder werden gestohlen, lässt sich die jeweilige Fernbedienung, das Mobilgerät oder den PIN-Zugangscode einfach aus dem ENTR®-System löschen und so die Zutrittsberechtigung entziehen.

Zutrittskontrolle SCALA überzeugt mit Skalierbarkeit

Mit SCALA bietet ASSA ABLOY unter der Marke effeff eine stufenlos skalierbare Zutrittskontrolle – von der 1-Tür-Lösung bis zu vernetzten Anlagen mit über 2.000 Türen. Bei der 1-Tür-Lösung SCALA solo werden Zutrittsberechtigungen mit PIN-Code erteilt. Das web-basierte Lösungspaket SCALA web/web+ bietet erweiterte Zutrittskontroll- sowie Zeitfunktionen. Mit dem SCALA web+ Controller lassen sich zum Beispiel bis zu acht vollverdrahtete Online-Türen einbinden oder bis zu 16 Türen über Elektronikbeschläge oder-zylinder, die über Funk in Echtzeit kommunizieren. Bis zu 95 Offline-Türen sind verwaltbar, die mit batteriebetriebenen Beschlägen und Zylindern ausgerüstet sind und deren Zutritt über Nutzerkarten gesteuert wird. Eine Softwareinstallation ist bei dieser Lösung nicht nötig. Die Freigaben werden über einen Browser im Endgerät vorgenommen. 

Alarmsicherung EXITalarm zur einfachen Nachrüstung an Notausgängen

Die Alarmsicherung EXITalarm bietet gleich zwei Hemmschwellen gegen missbräuchliche Türbenutzung: eine visuelle sowie eine akustische. EXITalarm lässt sich einfach an bestehenden Türen nachrüsten. Die Alarmsicherung wird unterhalb des Türdrückers montiert und erkennt so jede Bewegung: Wird der rote Überwachungshebel beim Bedienen des Türdrückers nur leicht gedrückt, ertönt ein Voralarm. Dieser verstummt, sobald der Drücker losgelassen wird und wieder seine Normalstellung einnimmt. Sobald der Türdrücker durchgedrückt wird und die Tür geöffnet werden kann, klappt der Überwachungshebel seitlich nach unten und der Alarm löst aus.

Während der Messetage stehen die Experten der ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH für Fragen und Fachgespräche am Stand 202 in Halle 1.2 zur Verfügung.

Über die ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH

Die ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH ist weltweit der kompetente Partner für mechanische und elektromechanische Sicherheitslösungen für Schutz, Sicherheit und Komfort im Gebäude. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt unter den traditionsreichen Marken IKON, effeff, KESO, ASSA und Yale qualitativ hochwertige Produkte und vielseitige Systeme für den privaten, gewerblichen und öffentlichen Bereich.

ASSA ABLOY ist der weltweit führende Hersteller und Lieferant von Schließlösungen und Sicherheitssystemen, die den hohen Ansprüchen der Kunden an Sicherheit, Schutz und Benutzerfreundlichkeit gerecht werden. Mit 47.500 Mitarbeitern erwirtschaftet die Gruppe einen Jahresumsatz von 7,9 Milliarden Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH
Bildstockstraße 20
72458 Albstadt
Telefon: +49 (7431) 123-0
Telefax: +49 (7431) 123-240
http://www.assaabloy.de

Ansprechpartner:
Bastian Zink
RUESS PUBLIC B GMBH
Telefon: +49 (711) 1644672
Fax: +49 (711) 1644611
E-Mail: BASTIAN.ZINK@RUESS-GROUP.COM
Bernadette Rodens
Kommunikation
Telefon: +49 (7431) 123-536
Fax: +49 (7431) 123-833
E-Mail: bernadette.rodens@assaabloy.de
Annette Rauhaus
RUESS PUBLIC B GMBH
Telefon: +49 (711) 16446-60
Fax: +49 (711) 1644611
E-Mail: ETTE.RAUHAUS@RUESS-GROUP.COM
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.