Nuvias schließt sich mit Sinefa zusammen und stellt Real-Time Network Traffic Intelligence für EMEA bereit

Der EMEA-weit agierende Value Added Distributor Nuvias hat seine Advanced Networking Practice durch einen Distributionsvertrag mit dem Hersteller Sinefa weiter ausgebaut. Sinefa bietet innovative Lösungen für das Netzwerkmanagement an, die durch Real-Time Network Traffic Intelligence unterstützt werden. Darüber hinaus unterstützt Sinefa Unternehmen dabei, ihre digitale Transformation durch überragende Application Performance und eine zuverlässige User Experience zu stärken.

Diese Vereinbarung beschleunigt Sinefas Expansion in EMEA und stellt eine wichtige Ergänzung für das Advanced Networking Portfolio von Nuvias dar, das bereits wichtige Anbieter wie Juniper Networks, Nokia, Nuage und Riverbed umfasst.

Die Cloud-native Architektur von Sinefa ermöglicht einen umfassenden und agnostischen Traffic-Überblick über bestehende WANs, Branch/Edge-, Software-definierte, NFV-, Cloud-, Multi-Cloud- und Multi-Tenant-Umgebungen. Die einfache Bereitstellung und die benutzerfreundlichen Dashboards bieten sofortige Kundentransparenz, Analyse und Netzwerkkontrolle.

"Die eingeschränkte Netzwerksichtbarkeit ist für viele Unternehmen, die ein differenziertes digitales Erlebnis anstreben, eine erhebliche Erfolgsbremse", so Con Nikolouzakis, CEO von Sinefa. "Für die effektive digitale Transformation ist ein Hochleistungsnetzwerk erforderlich, das mit große Datenmengen, Komplexität und Änderungen umgehen kann.Unsere Partnerschaft mit Nuvias wird eine Schlüsselrolle bei der Nutzung dieser Multi-Milliarden-Dollar-Chance in den EMEA-Märkten spielen. Nuvias weist eine starke Erfolgsbilanz auf, was die Bereitstellung von Advanced Networking-Lösungen mit klarem Business-ROI angeht. Das Unternehmen ist daher ein hervorragender Partner für Sinefa."

"Sinefa bietet unseren Resellern die Möglichkeit, den Endkunden eine sofortige und hundertprozentige Transparenz über das Netzwerk, von jedem Standort aus, bereitzustellen. So kann die Produktivität gesteigert und die Netzwerkkosten gesenkt werden", so Hanspeter Eiselt, CMO der Nuvias Group. "Sinefa ist eine überzeugende Lösung für jedes Unternehmen, das eine erschwingliche Möglichkeit zur Messung und Verbesserung der Netzwerk- und Applikations-performance, als Teil der digitalen Transformationsstrategie, sucht."

Über die Nuvias Deutschland GmbH

Die Nuvias Group ist ein EMEA-weit agierender High Value Added Distributor, der das internationale IT-Distributionsgeschäft neu definiert. Das Unternehmen hat eine Plattform geschaffen, die ein einheitliches und service-orientiertes Angebot mit einem umfangreichen Lösungsportfolio im gesamten EMEA-Raum ermöglicht. So können Partner und Hersteller ihren Kunden hervorragende geschäftliche Unterstützung bieten und neue Maßstäbe für den Erfolg des Channels ermöglichen.

Das Portfolio der Gruppe deckt eine umfassende Auswahl an IT-Lösungen ab, deren Fokus derzeit auf drei Bereichen liegt: Cyber-Security (basierend auf dem Portfolio der früheren Wick Hill); Advanced Networking (basierend auf dem Portfolio der früheren Zycko) und Unified Communications (basierend auf dem Portfolio der früheren SIPHON). Im Juli 2017 nahm Nuvias den Value Added Distributor und Sicherheitsspezialisten DCB in die Gruppe auf. Alle vier Unternehmen sind preisgekrönt und hatten zuvor bewiesen, innovative Technologielösungen von erstklassigen Herstellern liefern und Marktwachstum für Herstellerpartner und Kunden schaffen zu können. Die Nuvias Group verfügt über 21 regionale Standorte in der EMEA-Region und bedient über diese, Niederlassungen in weiteren Ländern. Der Umsatz liegt bei 500 Millionen US-Dollar.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Nuvias Deutschland GmbH
Sachsenfeld 2
20097 Hamburg
Telefon: +49 (40) 237301-0
Telefax: +49 (40) 237301-80
https://www.nuvias.com/

Ansprechpartner:
Rieke Bredehöft
Vendor Marketing Executive & PR
Telefon: +49 (40) 237301526
E-Mail: rieke.bredehoeft@nuvias.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.