Neuer Top-Benziner: Mehr Leistung und Fahrspaß für den Opel Grandland X

Starker Zuwachs für den Opel Grandland X: Opel erweitert das Antriebsportfolio für das kompakte SUV um einen neuen Turbobenzin-Direkteinspritzer. Das Top-of-the-Line-Triebwerk ist in Kombination mit einer besonders schnell schaltenden Achtstufen-Automatik erhältlich. Der Vollaluminium-PureTech-Motor steht nicht nur für souveräne Leistung, sondern dank hochmoderner Abgasnachbehandlung inklusive Benzinpartikelfilter auch für niedrige Emissionen. Auf diese Weise erfüllt der Grandland X 1.6 Turbo mit Start/Stop (Kraftstoffverbrauch1: innerorts 7,2-7,1 l/100 km, außerorts 5,0-4,9 l/100 km, kombiniert 5,8-5,7 l/100 km, 132-130 g/km CO2; Kraftstoffverbrauch gemäß WLTP2: kombiniert 8,0-7,1 l/100 km, 181-161 g/km CO2) bereits die strengen Grenzwerte der künftigen Euro 6d-TEMP-Abgasnorm.

Der Vierzylinder mit zwei obenliegenden Nockenwellen und vier Ventilen pro Zylinder leistet 133 kW/180 PS bei 5.500 min-1 und generiert ein maximales Drehmoment von 250 Newtonmeter bei nur 1.750 min-1 Die variable Ventilsteuerung sorgt für einen niedrigeren Verbrauch und geringere Emissionen. Darüber hinaus glänzt der Motor mit seinem direkten Ansprechverhalten. Der Grandland X beschleunigt so in nur acht Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 222 km/h.

Der Opel Grandland X INNOVATION ist mit dem neuen Top-of-the-Line-Motor ab 34.800 Euro erhältlich (UPE inkl. MwSt.) – zahlreiche hochmoderne Technik- und Komfort-Features inklusive. Zur „INNOVATION“-Serienausstattung zählen Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung und Fußgängererkennung3, Spurhalte-Assistent, Müdigkeitserkennung sowie Parkpilot für Front und Heck genauso wie die sensorgesteuerte Heckklappe, das schlüssellose Schließ- und Startsystem „Keyless Open & Start“, die Zwei-Zonen-Klimatisierungsautomatik und das beheizbare Lederlenkrad. Darüber hinaus ist der 1.6 Turbo auch in Kombination mit der Premium-Ausstattungslinie „Ultimate“ verfügbar. Im „Ultimate“-Trim fährt der Opel Grandland X serienmäßig mit weiteren luxuriösen Features vor. Das stylishe SUV wird mit schwarzem Dach und schwarzen Außenspiegeln sowie 19‑Zoll-BiColor-Leichtmetallrädern zum echten Eyecatcher. Wohlfühlgarantie versprechen die von der „Aktion Gesunder Rücken e.V.“ (AGR) zertifizierten ergonomischen Aktiv-Sitze in Leder und das Denon-Premium-Soundsystem. 

[1] Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure) ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet, um die Vergleichbarkeit mit anderen Fahrzeugen gemäß VO (EG) Nr. 715/2007, VO (EU) Nr. 2017/1153 und VO (EU) Nr. 2017/1151 zu gewährleisten. Der Motor erfüllt die Abgasnorm Euro 6d-TEMP.

[2] Die hier angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem – seit 1. September 2018 vorgeschriebenen – WLTP-Messverfahren (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure) gemäß VO (EG) Nr. 715/2007 und VO (EU) Nr. 2017/1151 ermittelt. Diese Werte werden zusätzlich zu den davor genannten offiziellen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerten (nach NEFZ) angegeben und sind nicht mit diesen zu verwechseln. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

[3] Das System ist zwischen 5 km/h und 140 km/h aktiv. Um bei einem möglichen Unfall die Aufprallgeschwindigkeit zu reduzieren, bremst das System das Fahrzeug zwischen 5 km/h und 30 km/h mit einer Bremskraft von bis zu 0,9 g ab. Zwischen 30 km/h und 140 km/h reduziert das System die Aufprallgeschwindigkeit um maximal 50 km/h. Über diese Schwelle hinaus muss der Fahrer selbstständig bremsen, um die Geschwindigkeit noch weiter zu verringern. Der Geschwindigkeitsbereich ist abhängig vom erfassten Hindernis (Hindernis in Bewegung: 5-85 km/h; feststehendes Hindernis: 5-80 km/h; Fußgänger: 5-60 km/h). Das System kann jederzeit vom Fahrer aktiviert oder deaktiviert werden.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Opel Automobile GmbH
Bahnhofsplatz
65423 Rüsselsheim
Telefon: +49 (6142) 77-01
Telefax: +49 (6142) 77-8409
http://www.opel.de

Ansprechpartner:
Patrick Munsch
Group Manager Produkt- und Markenkommunikation
Telefon: +49 (6142) 77-2826
Fax: +49 (6142) 77-8409
E-Mail: patrick.munsch@opel.com
Elena Funk
Assistant Manager Lifestyle- und Marketing-Kommunikation
Telefon: +49 (6142) 7771-47
Fax: +49 (6142) 7784-09
E-Mail: elena.funk@opel.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.