Messingschlager mit neuer Leiterin Marketing-Kommunikation

Antonia Grim übernimmt ab Mitte September die Position als Leiterin Marketing-Kommunikation bei Messingschlager von Tobias Spindler, der aus familiären Gründen in seine hessische Heimat zurückkehrt. Spindler wird mit seinen exzellenten Branchenkenntnissen und Kontakten dem Unternehmen aber weiterhin in beratender Funktion erhalten bleiben. 
 
Als Leiterin Marketing-Kommunikation ist Antonia Grim für die unternehmensübergreifende und strategische Ausrichtung aller Marketing- und Kommunikationsaktivitäten verantwortlich. Sie wird lückenlos daran weiterarbeiten, die Markenkommunikation des Baunacher Traditionsunternehmens professionell auszubauen und die mediale Aktivierung insbesondere im Wachstumssegment E-Mobilität voranzutreiben. Darüber hinaus ist Grim auch für sämtliche interne und externe Kommunikationsthemen verantwortlich.
 
Die Diplom-Germanistin ist eine erfahrene Marketing- und Kommunikationsexpertin. Grim kommt von der adidas AG, wo sie insgesamt dreizehn Jahre an unterschiedlichen Stellen im Marketing gearbeitet hat. Zuletzt hatte sie dort die Positionen Brand Communication Manager Running und Outdoor inne. Die passionierte Bikerin ist fünfzehn Jahre lang aktiv Mountainbike-Rennen gefahren, davon drei Jahre in der MTB-Nationalmannschaft.

Antonia Grim berichtet direkt an Managing Director Dennis Schömburg, der für den Bereich Unternehmensstrategie verantwortlich ist. „Wir sind sehr froh, dass wir Antonia Grim für uns gewinnen konnten. Wir werden den bis hierhin eingeschlagenen Weg mit ihr konsequent fortführen. Sie wird unsere Marketing-Kommunikation ausbauen und die uns anvertrauten Vertriebsmarken im Bereich PR, Kommunikation und Markenstrategie weiterentwickeln. Wir bedanken uns bei Tobias Spindler für die hervorragende Arbeit und freuen uns, dass er uns als Berater erhalten bleibt.“

Über die Messingschlager GmbH & Co. KG

Die Messingschlager GmbH und Co. KG ist einer der weltweit größten Importeure für Fahrradzubehör, der den Fahrradgroßhandel und Erstausrüster in über 70 Ländern beliefert. Das inhabergeführte Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Baunach bei Bamberg. Hier ist auch das europäische Zentrallager. Messingschlager hat über 30 Marken im Sortiment, darunter KMC, Kenda, Linka und die Eigenmarke M-Wave. Geleitet wird das 1924 gegründete Unternehmen, das derzeit rund 150 Mitarbeiter beschäftigt, von Inhaber Benno Messingschlager und Managing Director Dennis Schömburg.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Messingschlager GmbH & Co. KG
Haßbergstr. 45
96148 Baunach
Telefon: +49 (9544) 9444888
Telefax: +49 (9544) 94448088
http://www.messingschlager.com

Ansprechpartner:
Tobias Spindler
Leiter Marketing-Kommunikation
Telefon: +49 (9544) 9444-888
E-Mail: presse@messingschlager.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.