Grundstein für die Digitalisierung – Kögel Telematics Connectivity

Mit Kögel Telematics Connectivity stellt der Burtenbacher Aufliegerhersteller ab der IAA 2018 allen bestehenden und künftigen Kögel Telematics-Kunden eine neue professionelle und leistungsstarke Telematikdatenbank zur Verfügung. Die mit dem Kögel Trailer-Telematikmodul ausgestatteten „Connected Trailer“ senden die Daten direkt an die neue leistungsfähige Datenbank. Diese basiert auf einer gemeinsamen Lösung mit der etablierten und herstellerunabhängigen Integrationssoftware NIC-place der Firma kasasi aus Kempten. Damit können Kögel Telematics-Kunden die Trailer-EBS-, Ortungs-, Kühlungs-, Reifen- und Anhänger-Daten jetzt auch in bestehende Prozesse und in die unterschiedlichsten Softwaresysteme in Echtzeit importieren.

Kögel Telematics Connectivity steht für eine hohe und zuverlässige Datenverfügbarkeit und liefert die Telematik-Daten bedarfsgerecht und exakt abgestimmt auf die Anforderungen und Prozesse des Kunden. Dabei sammelt die Datenbank sämtliche Informationen des Telematiksystems über eine einzige Schnittstelle, bereitet die Daten entsprechend auf und leitet sie an 3rd-Party-Systeme weiter. Natürlich erfolgt künftig auch die Datenversorgung des Kögel Telematik-Webportals und für andere Flottenmanagementsysteme über Kögel Telematics Connectivity.

„Die Kögel Kunden setzen künftig also auf ein Telematiksystem, das nicht nur perfekt auf Kögel Auflieger abgestimmt ist, sondern auch bei der Vernetzung entlang des gesamten Logistikprozesses und bei der Optimierung von Unternehmensprozessen behilflich ist“, sagt Kögel Geschäftsführer Josef Warmeling. „Mit Kögel Telematics Connectivity bieten wir unseren Kunden attraktive und innovative Möglichkeiten der Digitalisierung des ‚Connected Trailers‘ weit über Standard-Telematik-Anwendungen hinaus und schaffen so echte Mehrwerte.“

Über Kögel Trailer GmbH & Co.KG

Kögel ist einer der führenden Trailerhersteller Europas. Bereits mehr als 550.000 Fahrzeuge hat das Unternehmen seit der Firmengründung 1934 produziert. Mit seinen Nutzfahrzeugen und Lösungen für das Speditions- und Baugewerbe bietet das Unternehmen seit über 80 Jahren ingenieursgeprägte Qualität "made in Germany". Im Mittelpunkt stehen seither die Leidenschaft für den Transport und Innovationen, die nachweislich nachhaltige Mehrwerte für die Spediteure bieten. Der Firmensitz und Hauptproduktionsstandort der Kögel Trailer GmbH & Co. KG ist im bayerischen Burtenbach. Zu Kögel gehören außerdem Werke und Standorte in Ulm (D), Duingen (D), Chocen (CZ), Verona (IT), Zwolle (NL) und in Moskau (RUS).

www.koegel.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kögel Trailer GmbH & Co.KG
Industriestrasse 1
89349 Burtenbach
Telefon: +49 (8285) 88-0
Telefax: +49 (8285) 88-905
http://www.koegel.com

Ansprechpartner:
Patrick Wanner
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (8285) 88-12301
Fax: +49 (8285) 8812284
E-Mail: patrick.wanner@koegel.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.