FUXIN bestellt Besäumlinie bei der SMS group

FUXIN (Fujian Fuxin Special Steel Co., Ltd., ein Unternehmen der Formosa Plastics Group, Taiwan) erhält von der SMS group (www.sms-group.com) eine Besäumlinie für Edelstahlband. Die Linie soll in der chinesischen Provinz Fujian errichtet werden und 2020 in Betrieb gehen. Mit der neuen Linie kann FUXIN jährlich 150.000 Tonnen Kaltband bearbeiten, das vor allem für die Produktion von Haushaltsgeräten und Fahrstühlen sowie in der Bauindustrie verwendet werden soll.

Die SMS group liefert das komplette Engineering, die Elektrik und Automation sowie die gesamte Mechanik für die Linie. Auch die Überwachung des Einbaus und die Inbetriebnahme sind Teil des Auftrags.

Mit der Linie werden Bänder auf die gewünschte Breite besäumt. Der Besäumschrott wird mit einem Schrotthacker zerkleinert. Anschließend wird das Band visuell geprüft. Neben dem Besäumen übernimmt die Linie auch das Ab- und Aufwickeln der Coils.

Die Linie bearbeitet Bänder bis zu 1.350 Millimeter Breite und zwischen 0,2 und 3,0 Millimeter Dicke. Die maximale Prozessgeschwindigkeit beträgt 200 Meter pro Sekunde. Das Produktspektrum umfasst Edelstähle der Serien 200, 300 und 400.

Über die SMS group GmbH

Die SMS group ist eine Gruppe von international tätigen Unternehmen des Anlagenund Maschinenbaus für die Stahl- und NE-Metallindustrie. Rund 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von ca. 3 Mrd. EUR. Alleineigentümer der Holding SMS GmbH ist die Familie Weiss Stiftung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SMS group GmbH
Eduard-Schloemann-Straße 4
40237 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 881-0
Telefax: +49 (211) 881-4902
http://www.sms-group.com

Ansprechpartner:
Thilo Sagermann
Fachpresse
Telefon: +49 (211) 881-4449
Fax: +49 (211) 881-774449
E-Mail: thilo.sagermann@sms-group.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.