Düker GmbH: Volles Rohr ins Tor! Das neue Nachwuchsleistungszentrum von Fortuna Düsseldorf setzt auf Düker-SML

Am Flinger Broich in Düsseldorf wurde erst Mitte Januar dieses Jahres offiziell der Grundstein für das neue Nachwuchsleistungszentrum des Fußball-Erstligisten Fortuna Düsseldorf gelegt. Wenn alles nach Plan geht, werden Ende des Jahres die Fortuna-Nachwuchsteams auf gut 4.000 Quadratmetern ihre neuen Kabinen beziehen und in Räumen mit moderner Präsentationstechnik die Mannschaftsbesprechungen abhalten. Kraft- und Fitnessräume, Ruhebereiche sowie ein Restaurationstrakt ergänzen das Angebot.

Damit auch alles gut läuft bzw. „abläuft“, ging man bei der Entwässerungstechnik keine Kompromisse ein und hat auf das bewährte SML-System des deutschen Gussrohrspezialisten Düker gesetzt. Das Düker SML-System setzt Maßstäbe in Sachen Qualität, Stabilität, Langlebigkeit, Brand- und Schallschutz sowie Nachhaltigkeit.

Die komplette Haustechnik wurde durch ein namhaftes Düsseldorfer Ingenieurbüro geplant und nach dem Motto „Hier baut das Düsseldorfer Handwerk für die Fortuna“ von einem Erkrather Installationsunternehmen umgesetzt. Gut ein halber Kilometer SML-Rohre und -Formstücke aus Gusseisen, inklusive des hochbeständigen Düker-MLK-protecSystems für die anspruchsvolle Küchenentwässerung werden bis zur Fertigstellung im neuen Gebäude verlegt sein.

Also Fortuna: „Volles Rohr ins Tor!“

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BDG – Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie
Hansaallee 203
40549 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 6871-0
Telefax: +49 (211) 6871-333
http://www.bdguss.de/

Ansprechpartner:
Ursula Vogler
Düker GmbH & Co. KGaA
Telefon: +49 (9353) 791-289
E-Mail: ursula.vogler@dueker.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.