„Best Of“ zur Experimentellen Archäologie im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen am Bodensee am 30. September

Zum „Best of“ am 30. September stellen Archäologen aus ganz Europa im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen am Bodensee die Ergebnisse der Veranstaltungsreihe  „Experimentelle Archäologie aus Europa: Wissen erlebbar gemacht“ vor. Seit Mai 2018 konnten die Besucher in den Pfahlbauten sieben Wochen lang hautnah erleben, wie die Menschen der Vorzeit unterschiedlichste Materialien verarbeiteten. Zum Abschluss der Themenreihe wird am nächsten Sonntag ein Potpourri aus 12 verschiedensten Handwerken zusammengestellt. Der Schweizer Walter Fasnacht nimmt die Besucher auf eine Zeitreise zu den ersten Metallhandwerkern Europas mit. An einem nachgebauten Lehmofen demonstriert er, wie Äxte, Pfeilspitzen und Schmucknadeln gegossen worden sind. Der deutsche Archäologe Martin Hess zeigt, wie die Kelten vor 2500 Jahren das wertvolle Salz gewonnen haben. Keine Erfindung aber hat das Leben der Menschen so sehr verändert wie das Feuer. Der Franzose Jean-Loup Ringot versteht es, auf mehr als ein Dutzend Arten Feuer zu machen. „Thema werden am Aktionstag auch wichtige Fragen wie der Technologietransfer der letzten 10.000 Jahre in Europa“, so Prof. Gunter Schöbel, der Direktor der Pfahlbauten. Das Angebot ist speziell auf Familien und ein junges Publikum zugeschnitten. Für sie wird die Archäologie an diesem Tag besonders erlebbar und spannend dargestellt. Der Thementag ist der Abschluss des „Europäischen Kulturerbejahr 2018“ SHARING HERITAGE im Pfahlbaumuseum, das von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) gefördert wird. Die Angebote finden von 10 bis 18 Uhr statt und sind im Eintrittspreis des Museums enthalten. Informationen zum Kulturerbejahr gibt es unter www.sharingheritage.de, zum Pfahlbaumuseum unter www.pfahlbauten.de. Das Freilichtmuseum ist bis 30. September täglich von 9 bis 18.30 Uhr geöffnet, ab 1. Oktober von 9 bis 17 Uhr. Telefon 07556/928900.
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Pfahlbaumuseum Unteruhldingen Bodensee
Strandpromenade 6
88690 Unteruhldingen
Telefon: +49 (7556) 928900
Telefax: +49 (7556) 9289010
http://www.pfahlbauten.de

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Gunter Schöbel
Museumsdirektor
Telefon: +49 (7556) 8543
Fax: +49 (7556) 9289010
E-Mail: mail@pfahlbauten.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.