BASE Media Cloud setzt zum Ausbau digitaler Services für die Unterhaltungsindustrie auf Equinix

Equinix, Inc. (Nasdaq: EQIX), globaler Anbieter von Rechenzentren und Interconnection-Dienstleistungen, gab in dieser Woche die Zusammenarbeit mit dem Managed-Cloud-Serviceprovider BASE Media Cloud bekannt. Ziel der Partnerschaft ist die Entwicklung einer globalen Multi-Cloud-Services-Strategie, welche die Anforderungen an Produktion, Postproduktion und Content-Distribution im Bereich digitale Medien und Unterhaltung erfüllt.

Sowohl BASE Media Cloud als auch Equinix bieten verschiedene Services an, die Unternehmen aus der Medien- und Unterhaltungsbranche bei der digitalen Transformation unterstützen. Dank Interconnection – dem privaten Datenaustausch zwischen Unternehmen – mit verschiedenen privaten und öffentlichen Clouds sowie mehreren Konnektivitätsanbietern können BASE Media Cloud und seine Kunden mithilfe von Equinix, Herausforderungen im Zusammenhang mit der Erfassung, Verarbeitung und Verteilung einer steigenden Anzahl von Medieninhalten bewältigen.

Video-Formate erfreuen sich einer wachsenden Nachfrage, so dass Medienunternehmen ihr Content-Delivery-Management (CDM) immer mehr in die Cloud verlagern. Die zunehmende Bedeutung von Cloud-Services für die Medien- und Unterhaltungsindustrie führt wiederum zu einem steigenden Bedarf an Interconnection-Lösungen. Interconnection hat bereits maßgeblich dazu beigetragen, CDM-Unternehmen weltweit näher an ihre Kunden zu bringen und ihnen so hochwertige Inhalte bereitzustellen.

Highlights

  • Die Nachfrage nach Rechenzentrums- und Colocation-Services bei Cloud-Service-Providern steigt stetig. Gleichzeitig setzten immer mehr Unternehmen aus der Medien- und Unterhaltungsindustrie auf schnelle, sichere und latenzarme Verbindungen für effizienteres Streaming. Laut einem Bericht von eMarketer werden in diesem Jahr nahezu 765 Millionen Menschen einen Over-The-Top (OTT)-Abo-Videoservice wie Netflix oder Amazon Prime Video nutzen. Dies entspricht einem Zehntel der Weltbevölkerung.
  • Aufgrund dieser enormen Nachfrage setzen CDM-Unternehmen auf Cloud-Services, insbesondere Multi-Cloud. Mit Hilfe der Cloud können Entwickler ihre Inhalte schneller als je zuvor durch die verschiedenen Produktionsschritte leiten. Das in Großbritannien ansässige Unternehmen BASE Media Cloud bietet hierfür eine Reihe vorgefertigter Multi-Cloud-Services an, die Funktionen wie Medienspeicherung, Media-Asset-Management, Bearbeitung in der Cloud, Datentransfer, markenspezifische Kanäle und Content-Distribution beinhalten.
  • Im November 2017 installierte BASE Media Cloud sein in Großbritannien befindliches privates Cloud- und Multi-Cloud-Core-Netzwerk mit Unterstützung von Equinix im LD6 International Business Exchange™(IBX®)-Rechenzentrum in Slough. Diese jüngste Investition diente dem Zweck, Medienunternehmen einen ortsunabhängigen „One-Stop-Shop" für Cloud-basierte Mediendienste anzubieten. Das Unternehmen hostet seine zentrale Cloud-Storage-Infrastruktur und sein Cloud-Gateway-Netzwerk über Equinix und ist mit diversen Public-Cloud- und Media-SaaS-Partnern vernetzt, um Kunden eine einheitliche Nutzererfahrung zu bieten.
  • BASE Media Cloud und COPA90 haben gemeinsam mit Equinix eine Multi-Cloud-Services-Strategie entwickelt, um den enormen Anforderungen des weltweit größten unabhängigen Fußball-Medienunternehmens in den
  • Bereichen Produktion, Postproduktion und Content-Distribution gerecht zu werden. Dank dieser Zusammenarbeit konnte COPA90 sein Medienarchiv mit mehr als einem halben Petabyte Inhalt auf einen zentralen Cloud-Speicher migrieren und die Workflow-Effizienz in den Bereichen File-Sharing, Encoding, Media-Asset-Management und globale Video-Content-Distribution verbessern.
  • Seit der letzten Iteration der BASE Media Cloud-Plattform im Januar 2018 hat das Unternehmen bereits über 2 Petabyte an Kundendaten aufgenommen und Hunderte von Terabyte an Langformat-HD-Sendungen an über 500 globale Medienunternehmen geliefert. Da die Kunden von BASE Media Cloud ihre interne Konnektivität und Bandbreite sowie die Auflösung und Qualität ihrer Videoinhalte weiter erhöhen, baut das Unternehmen sein Cloud-Netzwerk kontinuierlich aus, um diesen Anforderungen gerecht zu werden.
  • Laut der ersten Ausgabe des Global Interconnection Index (GXI), der jährlich von Equinix veröffentlicht wird, wächst der Bedarf an Interconnection von CDM-Unternehmen rasant. Der GXI schätzt, dass die Interconnection-Bandbreite – d. h., die Kapazität für den privaten und direkten Austausch des Datenverkehrs zwischen mehreren Teilnehmern an verteilten IT-Austauschpunkten – unter CDM-Unternehmen jährlich um 36 % wachsen wird und bis 2020 die Marke 420 Terabit pro Sekunde erreichen könnte. Die zweite Ausgabe des GXI wird Ende des Monats erscheinen.
  • Der Kundenstamm von Equinix umfasst mehr als 800 Content- und Digitale Medienunternehmen, die alle eine Vielzahl von Verbindungsmöglichkeiten nutzen, um ihr Geschäft in der digitalen Welt zu beflügeln. Durch die sichere Interconnection mit ihren digitalen Supply-Chain-Partnern in dynamischen Business-Ökosystemen können Unternehmen wie BASE Media Cloud ihre Geschäftsentwicklung vorantreiben und neue Märkte erschließen.
  • Die globale Reichweite von Platform Equinix™ermöglicht es Kunden, wie z. B. dem Videostreaming-Service DAZN, die IT-Infrastruktur in unmittelbarer Nähe der angebotenen Sportereignisse zu platzieren. Dies erlaubt es dem Unternehmen, rohe Video-Feeds dank geringer Latenz qualitativ aufzuwerten und mit Live-Kommentaren anzureichern. Platform Equinix bietet Hochverfügbarkeit und direkten Zugriff auf eine Vielzahl von Cloud-Diensten, so dass DAZN seine Rechnerkapazität nach Bedarf frei erweitern und auf alle Verbindungen zugreifen kann, die es zur Berichterstattung über hochkarätige Veranstaltungen benötigt.

Zitate

  • Damon Neale, CTO, BASE Media Cloud:
    „BASE Media Cloud hat auf der Interconnection-Plattform von Equinix seinen Wachstumstrend weiter fortgesetzt. Mit Platform Equinix können wir sowohl Direktverbindungen als auch Internet-Bandbreite auf Carrier-Niveau flexibel hinzufügen, um so dem explosionsartigen Wachstum unserer globalen Kunden gerecht zu werden."
  • Matt George, Senior Manager Solution Marketing EMEA, Equinix:
    „Immer mehr Kunden aus der Medien- und Unterhaltungsbranche nutzen unsere Interconnection-Plattform, um ihr Geschäft weltweit auszubauen. Die zunehmende Nutzung für Cloud-Lösungen sorgt für neue Dynamiken in diesem Sektor, so dass nun viele Kunden On-Demand-Multi-Cloud-Zugang verlangen. Platform Equinix liefert BASE Media Cloud die Grundlage für ungebremstes Wachstum und den Ausbau des Kundenstamms in neuen Märkten."
     
    Zusätzliche Ressourcen
  • Interconnection als Schlüsseltechnologie zur Deckung der steigenden Nachfrage an digitalen Videoinhalten [Blog]
  • Base Media Cloud ITI-Interview [Video]

Vorausschauende Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die auf den gegenwärtigen Erwartungen, Prognosen und Annahmen basieren und gewisse Risiken und Unsicherheiten einschließen, aufgrund derer tatsächliche Ergebnisse maßgeblich von den Darstellungen der zukunftsbezogenen Aussagen abweichen können. Zu den Faktoren, die zu Abweichungen führen können, zählen insbesondere, aber nicht ausschließlich: die Herausforderungen beim Erwerb, Betrieb und Bau von IBX-Zentren sowie der Entwicklung, Bereitstellung und Lieferung von Equinix-Services; unvorhergesehene Kosten oder Schwierigkeiten bei der Integration von Rechenzentren oder Unternehmen, die Equinix akquiriert hat oder akquirieren möchte; das Nichtzustandekommen signifikanter Umsätze durch Kunden in kürzlich erbauten oder erworbenen Rechenzentren; ein fehlender Abschluss von Finanzierungsvereinbarungen im beabsichtigten Zeitrahmen; der Wettbewerb mit bestehenden und neuen Wettbewerbern; die Fähigkeit, einen ausreichenden Cashflow zu generieren oder anderweitig Mittel zu erhalten, um neue oder ausstehende Verbindlichkeiten zu zahlen; der Verlust oder der Rückgang der Geschäfte mit unseren Großkunden; andere Risiken, die in den jeweiligen Meldungen von Equinix an die Securities and Exchange Commission beschrieben werden. Informationen stellen insbesondere die aktuellen Quartals- und Jahresberichte von Equinix zur Verfügung, die bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wurden und deren Kopien auf Anfrage bei Equinix erhältlich sind. Equinix übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Informationen zu aktualisieren.

Eingetragene Marke

Equinix und IBX sind als Marken der Equinix, Inc. eingetragen. Equinix Cloud Exchange, International Business Exchange und Platform Equinix sind eingetragene Marken der Equinix, Inc.

 

 

Über die Equinix (Germany) GmbH

Equinix, Inc. (NASDAQ: EQIX) verbindet führende Unternehmen mit ihren Kunden, Mitarbeitern und Partnern über seine Hochleistungsrechenzentren mit dem weltweit größten Interconnection-Angebot. Bei Equinix kommen Unternehmen in 52 Märkten zusammen, um neue Geschäftsmöglichkeiten wahrzunehmen, ihren Erfolg zu steigern und IT- und Cloud-Strategien auszubauen. http://www.equinix.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Equinix (Germany) GmbH
Kleyerstr. 88-90
60326 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 92042-250
Telefax: +49 (69) 92042-599
http://www.equinix.de

Ansprechpartner:
Carolina Falcone
APCO Worldwide
Telefon: +49 (30) 5900020-22
E-Mail: cfalcone@apcoworldwide.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.