Al-Wazir: „Voraussetzung für Wettbewerbsfähigkeit“ Görig: „Zentrale Weichenstellung für Attraktivität“

3 Millionen Euro Landesförderung – Schnelles Internet für Firmen, Schulen, Rathäuser

Hessen unterstützt den Breitbandausbau in den Landkreisen Vogelsberg und Wetterau mit 3,3 Millionen Euro – der überwiegende Teil, 3 Millionen Euro, hiervon fließt in den Vogelsbergkreis.

Die Landesregierung stockt damit Fördermittel des Bundes auf, wie Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir am Freitag mitteilte: „Wir geben damit dem Ausbau in den beiden Landkreisen einen zusätzlichen Schub, um insbesondere Schulen und Unternehmen ans schnelle Internet anzuschließen.“

„Ein leistungsfähiges Breitbandnetz ist eine wesentliche Voraussetzung für wirtschaftliche Entwicklung und Wettbewerbsfähigkeit“, so Al-Wazir. „Es ist ein elementarer Faktor für Familien bei der Wohnortwahl sowie für Unternehmen bei Standortentscheidungen. Immer wichtiger wird das Internet für gesellschaftliche Teilhabe.“

Landrat Görig: „Zentrale Weichenstellung für Attraktivität“

Mit drei Millionen Euro fließt der größte Teil der Landesförderung in den Vogelsbergkreis.

Bei dem Ausbauvorhaben werden 83 Gewerbebetriebe, 73 Schulen (36 im Wetteraukreis und 37 im Vogelsbergkreis) sowie fünf Rathäuser mit leistungsfähigen Glasfaserleitungen angeschlossen.

Bund, Land und Landkreise investieren zusammen rund 20 Millionen Euro.

„Für den ländlichen Raum ist die Möglichkeit, schnelles Internet in jedem Dorf für die Bürger bereit zu stellen, eine der zentralen Weichenstellungen für seine zukünftige Attraktivität – mit den Mitteln aus der Breitbandförderung des Bundes, kofinanziert durch das Land Hessen, kommen wir einen großen Schritt weiter“, freute sich Landrat Manfred Görig über die Förderzusage.

Weitere Informationen zum Breitbandausbau in Hessen finden Sie auch beim Breitbandbüro Hessen unter: www.breitband-in-hessen.de 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kreisausschuss des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341 Lauterbach
Telefon: +49 (6641) 977-0
Telefax: +49 (6641) 977-336
http://www.vogelsbergkreis.de

Ansprechpartner:
Erich Ruhl-Bady
Ansprechpartner
Telefon: +49 (6641) 977-333
Fax: +49 (6641) 977-5333
E-Mail: pressestelle@vogelsbergkreis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.