Ärzte und Patienten im Dialog

Morbus Crohn und Colitis ulcerosa in der Öffentlichkeit und der Fachwelt bekannter machenDazu veranstalten Ärzte und Patienten gemeinsam den Crohn & Colitis-Tag. 

Die Ärzte, das sind Deutschlands Spezialisten für Crohn & Colitis, Forscher und Kliniker, verbunden im Kompetenznetz Darmerkrankungen. Die Patienten, das sind die Deutsche Morbus Crohn / Colitis ulcerosa Vereinigung – DCCV – e.V., die Selbsthilfeorganisation für Menschen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED), und zahlreiche Selbsthilfegruppen vor Ort. Bundesweit, auch in Ihrer Nähe!

Derzeit sind circa 400.000 Menschen in Deutschland von Morbus Crohn und Colitis ulcerosa betroffen. Die Zahl der – oft schon im Kindesalter – Erkrankten wächst. Die Krankheiten verlaufen schubweise, sind nicht heilbar und gehen mit zum Teil schweren Einbußen in der Lebensqualität einher. 

Unter dem Motto "Hochaktiv" finden im Zeitraum 15. September bis 14. Oktober 2018 durch das Engagement von Ärztinnen und Ärzte aus Krankenhäusern, Haus- und Facharztpraxen sowie von Betroffenen aus der DCCV und Selbsthilfegruppen, die ehrenamtlich über die Krankheiten informieren, bundesweit viele verschiedene Veranstaltungen statt, die allen Interessierten offenstehen. 

Mit dem Crohn & Colitis-Tag sollen auch diejenigen angesprochen werden, die sich mit der Versorgung der Betroffenen und der Gestaltung der Forschungslandschaft beschäftigen. Denn um das gemeinsame Ziel zu erreichen, bessere Bedingungen für Betroffene, Ärzte und Forscher, gibt es noch viel zu tun: Die Verbesserung der Versorgung, die Förderung der unabhängigen Forschung und die Stärkung der Betroffenen. 

Zum Auftakt veranstaltet die DCCV am 15. September ein Arzt-Patienten-Seminar mit renommierten Referenten im Rahmen des Patiententags der Tagung der Gastroenterologen und Viszeralchirurgen „Viszeralmedizin 2018“ in München. Weitere Informationen sowie aktuelle Veranstaltungstermine finden Sie auf der

Website www.crohn-colitis-tag.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Deutsche Morbus Crohn
Inselstraße 1
10179 Berlin
Telefon: +49 (30) 2000392-0
Telefax: +49 (30) 2000392-87
http://www.dccv.de

Ansprechpartner:
Thomas Werner Hackländer
Referent Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (30) 2000392-0
E-Mail: thacklaender@dccv.de
Verena Nissen
Telefon: +49 (431) 5929573937
E-Mail: v.nissen@kompetenznetz-ced.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.