Action-Adventure-Veteranen gründen neues Indie-Studio für eindrucksvolle spielergesteuerte Erlebnisse

Typhoon Studios, das neue, in Montreal basierte Entwicklerstudio der Spielebranchen-Veteranen Alex Hutchinson, Yassine Riahi und Reid Schneider, hat sich mit dem führenden Indie-Publisher 505 Games für ein noch unangekündigte Multi-Plattform-Projekt zusammengetan. 505 Games erweckt zusammen mit weiteren Partnern wie MAKERS Fund und Epic, den Schöpfern der Unreal Engine, das erste Spiel des unkonventionellen kanadischen Studios zum Leben. Das Typhoon-Team beschreibt seine Grundsätze als "starke Eindrücke, viele verwobene Systeme, einen Hang zu schlechten Witzen und eine tiefe, unerschütterliche Liebe zum Zusammenspiel". Sie möchten Spiele entwickeln, bei denen die Spieler maßgeblich die Handlung bestimmen.
 
Zum All-Star-Team der erfahrenen Spieleschöpfer hinter den Typhoon Studios zählen:

  • Alex Hutchinson, Creative Director und Mitgründer. Vor kurzem noch Creative Director bei Ubisoft Montreal, wo er für Far Cry 4 und Assassin’s Creed verantwortlich war. Zu seinen vergangenen Projekten zählen ebenso Spore, The Sims 2 und Army of Two: The 40th Day.
  • Yassine Riahi, Technical Director und Mitgründer. Vor Typhoon half er Rocksteady und WB Games Montreal bei der Veröffentlichung zahlreicher Ausführungen der Batman: Arkham-Franchise, noch davor bei Deus Ex: Mankind DividedHomefront und den ersten zwei Army of Two-Titeln.
  • Reid Schneider, Executive Producer und Mitgründer. Vor Typhoon war er einer der Gründer von WB Games Montreal, wo er als Exec. Producer für Batman: Arkham Origins und Batman: Arkham Knight fungierte. Zu früheren Projekten zählen die Army of Two-Titel, Battlefield Vietnam und das originale Splinter Cell.

"Als kleineres Independent-Studio ist es wichtig für uns, Partner zu finden, die unsere kreative Vision unterstützen und es uns ermöglichen, das Spiel auf unsere Art zu entwickeln", erklärt Alex Hutchinson. "505 Games gibt und nicht nur diese kreative Kontrolle, sondern bietet auch noch die Unterstützung eines Partners, der weiß, wie man Indie-Spiele groß macht und das Beste aus seinen Studiopartnern herausholt. Die Liste ihrer Erfolgstitel spricht für sich selbst."

Typhoon Studios schließt sich einer wachsenden Reihe ebenso ambitionierter wie erfahrener Entwickler an, die Partner von 505 Games sind, darunter Remedy Entertainment (Control), Lab Zero Games (Indivisible), Otherside Entertainment (Underworld Ascendant) und Koji Igarashi (Bloodstained).
"Wir haben in den letzten Jahren unser Portfolio ständig erweitert, indem wir uns mit einzigartigen Indie-Studios identifiziert und zusammengetan haben, die fantastische Spiele in der Pipeline haben", so Neil Ralley, Präsident von 505 Games. "Als wir das Projekt gesehen haben, das Alex, Yassine, Reid und das Team bei Typhoon entwickeln, haben wir sofort die Gelegenheit beim Schopf gepackt, Teil davon zu werden. Wir sind immer auf der Suche nach innovativen Spielen und Entwicklern, und dieses Spiel hier passt perfekt dazu. Wir freuen uns sehr drauf, Typhoon beim Umsetzen ihrer Vision zu unterstützen."

Über Typhoon Studios 
Typhoon Studios ist ein 2017 gegründetes Unternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, begeisternde, bombastische Spiele zu entwickeln, in denen die Spieler und nicht die Entwickler die Handlung bestimmen. Wir setzen auf starke Eindrücke, jede Menge verwobene Systeme und teilen unseren Hang zu schlechten Witzen und unsere tiefe, unerschütterliche Liebe zum Zusammenspiel. Bald erscheint unser erster Titel. Macht euch bereit.
 
Typhoon Studios hat seinen Sitz in Montreal, Kanada. Zu seinen Partnern gehören MAKERS Fund und EPIC, die Schöpfer der Unreal Engine. Weitere Informationen über Typhoon Studios gibt es unter typhoonstudios.com.

 

Über die 505 Games GmbH

505 Games ist ein globaler Videogames-Publisher, der Premium- und Free-to-Play-Spiele für alle Altersgruppen auf führenden Konsolen- und Handheld-Systemen, PC sowie mobilen Geräten und sozialen Netzwerken veröffentlicht und vertreibt.

Zu den Publishing-Highlights bei den Premium-Games gehören Last Day of June, PAYDAY 2, Terraria, Portal Knights, Assetto Corsa, ABZÛ, Virginia, Brothers – A Tale of Two Sons und How to Survive. Unter den Top-Titeln im Bereich Free-to-play befinden sich Battle Islands, Gems of War und Hawken. Zu den Distributions-Highlights zählen Stardew Valley, Dead by Daylight und Inside/Limbo. Zu den kommenden Titeln gehören unter anderem Indivisible (vom Entwicklerteam von Skullgirls), Underworld Ascendant (Nachfolger der beliebten Ultima Underworld-Reihe), und Koji Igarashis nächstes Projekt, Bloodstained: Ritual of the Night.

505 Games verfügt über Niederlassungen in Kalifornien, im Vereinigten Königreich, in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und China und arbeitet in allen anderen Märkten mit einem Netzwerk von Vertriebs- und Unterlizenzierungspartnern zusammen. Weitere Informationen zu 505 Games sowie den aktuellen Veröffentlichungen finden Sie unter 505games.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

505 Games GmbH
Brunnfeld 2-6
93133 Burglengenfeld
Telefon: 01786591150
Telefax: 01786591150
http://www.505games.com

Ansprechpartner:
Julia Kastenmeier
Marketing & Communications Manager DACH & Eastern EU
E-Mail: jkastenmeier@505games.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.