25 Jahre „Wissen bewegt“ – Seminare, Weiterbildung und Coaching beim IFM

Die IFM Institut für Managementberatung GmbH feiert 2018 ihr 25-jähriges Unternehmensbestehen. Der Weiterbildungsanbieter wurde 1993 durch Dr. Wolfram Quitter in Potsdam gegründet. Unter der Leitung der Gründertochter Annina Quitter und Angela Jahnkow wurde das Seminarangebot bundesweit erweitert. Heute bietet das IFM über 500 Seminare zu Themen wie agiles Projektmanagement, Design Thinking und Datenschutz an. Das IFM-Captain-Duo feierte mit ihrer Mitarbeiter-Crew den gemeinsamen Erfolgskurs unter dem Motto „Wissen bewegt“ auf der Spree.

Ein Unternehmen, das Gesicht zeigt

Die Kernkompetenz des IFM sind Seminare „face-to-face“ im Präsenzunterricht. Die Lehrveranstaltungen, Trainings und Workshops finden klassisch in Schulungsräumen statt. Immer mehr Unternehmen investieren in das Wissen ihrer Mitarbeiter. Jährlich schließen ca. 2500 Teilnehmer eine Qualifizierung beim IFM ab. Die IFM-Geschäftsführung sieht das Erfolgsrezept für 25 Jahre IFM in den Vorteilen der Präsenzlehre und der Motivation und Authentizität ihres Teams:

„Unsere Kunden schätzen die Möglichkeit, sich vor Ort mit einer Lehrkraft auszutauschen, die Experte/-in auf ihrem Gebiet ist. Ein Präsenztraining bei uns verbindet Theorie und Praxis. Das ist Wissen zum Anfassen. Genau das fehlt vielen wissensinteressierten Menschen heute“, so Annina Quitter.

Angela Jahnkow, die den operativen Bereich führt, unterstützt: „Wir bieten Raum für alle, die Wissensdurst haben – egal ob ein internationaler Konzern, ein Ein-Personen-Unternehmen oder eine Person, die eine geförderte Weiterbildung sucht. Dabei wäre all das ohne unser hochmotiviertes Team, das mit Herz bei der Arbeit ist, nicht möglich.“

Zwei Frauen, die es wissen: Sie haben Interesse an einem Interview?

Die Weiterbildungsbranche ist ein Spiegel der Gesellschaft. Das Thema lebenslanges Lernen ist im gesellschaftlichen Diskurs so hoch angesiedelt, wie noch nie. Dies unterstreicht auch der neue Entwurf (19.09.2018) für ein Qualifizierungschancengesetz des Bundeskabinetts, das Weiterbildungen für viel mehr Arbeitnehmer fördern soll als bisher. Die IFM-Geschäftsführung unter Annina Quitter und Angela Jahnkow steht der Presse für Interviews zu den Themen Management, Weiterbildung und Frauenpower in der Führungsebene zur Verfügung.

Über die IFM Institut für Managementberatung GmbH

Seit seiner Gründung 1993 in Potsdam begleitet unser Institut Menschen und Organisationen in Veränderungsprozessen.

Gemeinsam mit einem Team von über 200 erfahrenen Trainern, Beratern und Coaches aus Wirtschaft und Wissenschaft unterstützen wir Unternehmen und ihre Mitarbeiter durch Qualifizierung, Coaching und Consulting. Mit mehr als 600 Seminarthemen spezialisieren wir Fach- und Führungskräfte in ihrer fachlichen, sozialen und methodischen Kompetenz.

Die hohe Qualität unserer Dienstleistung hat zu einem kontinuierlichen Ausbau unserer Geschäftstätigkeit und nachhaltigem Wachstum geführt.

Unsere Seminare und Trainings sind bundesweit als individuelle Firmenschulungen sowie als offene Seminare in unseren Seminarzentren in Berlin Charlottenburg, Berlin Prenzlauer Berg, Potsdam, Hamburg, Frankfurt am Main, Düsseldorf, Stuttgart, München und Basel oder als Inhouse-Trainings buchbar.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IFM Institut für Managementberatung GmbH
Hohenzollerndamm 183
10713 Berlin
Telefon: +49 (30) 8600860642
Telefax: +49 (30) 8600860649
http://www.ifm-business.de

Ansprechpartner:
Christine Wackernagel
Presse
Telefon: +49 (30) 84788487-30
Fax: +49 (30) 84788487-39
E-Mail: c.wackernagel@ifm-business.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.