ZEIT ONLINE und Ligatus verkünden weitreichende Partnerschaft

Ligatus, der führende Anbieter von Native Advertising, und ZEIT ONLINE vereinbaren ihre Zusammenarbeit im Rahmen einer exklusiven Partnerschaft zur Ausspielung von Content Recommendations. Über Native Recommendation Ads werden künftig bei ZEIT ONLINE unterhalb von Artikeln maßgeschneiderte Empfehlungen ausgespielt. Dabei werden sowohl eigene redaktionelle, werbliche als auch verlagsinterne Empfehlungen auf www.zeit.de angezeigt.

Mit der Platzierung von nativen Empfehlungen können werbende Unternehmen vom hohen Traffic auf den Webseiten großer Publisher wie ZEIT ONLINE profitieren und so die Besucherzahlen auf ihren eigenen online Präsenzen steigern. Durch die semantisch abgeleiteten und in Echtzeit distribuierten Verweise auf passende redaktionelle Inhalte wiederum kann ZEIT ONLINE selbst seinen Lesern Mehrwert bieten, indem die jeweiligen Interessen und Präferenzen abgebildet werden. Die Empfehlungen, egal ob für eigenen, verlagsinternen oder werblichen Content, fügen sich nahtlos in das Design der ZEIT-Webseite ein und werden von den Lesern dadurch nicht als störend empfunden, sondern als relevante Zusatzinformation mit hohem Nutzwert erkannt.

Ligatus sieht mit der Partnerschaft seinen Fokus auf ein qualitativ hochwertiges Umfeld bestätigt. “Die Partnerschaft mit ZEIT ONLINE bedeutet uns sehr viel, denn sie beweist, dass unsere klare Positionierung als Anbieter von Premium Native Advertising auf ganzer Linie überzeugt. Der hohe Qualitäts- und Brand Safety Anspruch ist ein wunderbarer gemeinsamer Nenner für unsere künftige Zusammenarbeit, sagt Liesbeth Mack-de Boer, Managing Director DACH bei Ligatus.”

Die Platzierung von Content-Empfehlungen findet dabei ausschließlich automatisiert statt. Eines der ausschlaggebendsten Argumente für Ligatus war, neben den qualitativen Aspekten, die Tatsache, dass ZEIT ONLINE über Ligatus sowohl die Vermarktung eigener Inhalte skalieren als auch gleichzeitig das gesamte Ligatus Inventar nutzen kann. Enrique Tarragona, CMO von ZEIT ONLINE, sieht in der Partnerschaft folglich großes Potential: „Unsere Entscheidung für Ligatus haben wir ganz bewusst getroffen, weil sich zum einen unsere Anforderungen und Wünsche zur Ausspielung eigener redaktioneller Content-Empfehlungen flexibel und unkompliziert umsetzen ließen und zum anderen die eingesetzte Technologie redaktionelle Empfehlungen auf Basis semantischer Signale distribuiert – vor dem Hintergrund der aktuell anhaltenden Diskussionen um DSGVO und ePrivacy ein für uns wichtiger Aspekt.“

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Ligatus GmbH
Christophstr. 19
50670 Köln
Telefon: +49 (221) 56939-500
Telefax: +49 (2203) 180-640
https://www.ligatus.de

Ansprechpartner:
Brigitte Bertling
Telefon: +49 (221) 56939-712
E-Mail: brigitte.bertling@ligatus.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.