VanRiet zeigt auf der Post-Expo Förder- und Sortierlösungen für KEP-Dienstleister

Die niederländische VanRiet Group präsentiert ihre Förder- und Sortierlösungen für KEP-Dienstleister auf der Post-Expo. Vom 9. bis zum 11. Oktober erfahren Interessierte in Halle B1 an Stand 320 der Messe Hamburg alles Wissenswerte über die verschiedenen Lösungen des Systemintegrators. Im Rahmen von Case Studies stellt das Unternehmen seine Dienstleistungen und Produkte anschaulich dar. Live zu sehen ist der HC-Sorter, der als Förder- und Sortierlösung auf die Bedürfnisse der KEP-Branche zugeschnitten ist.

„Unser Ziel ist es, bestehende Prozesse zu optimieren. Daher bieten unsere Systeme den Kunden einen erheblichen Mehrwert“, sagt Rik van den Boog, CEO bei VanRiet Material Handling Systems. Mit Blick auf die KEP-Branche sei in diesem Zusammenhang beispielsweise der Closed Deck HC Sorter zu nennen, der auf der Messe live vorgeführt wird. Der Gleitschuhsorter ist eine komplett geschlossene Sortierlösung, die für unterschiedliche Produktgruppen flexibel einsetzbar ist. Das System erreicht eine maximale Laufgeschwindigkeit von drei Metern pro Sekunde und ist dank seiner geschlossenen Konstruktion besonders unempfindlich. Der modulare Aufbau des Sorters erlaubt individuelle Konfigurationen und die Bearbeitung unterschiedlicher Produktgruppen. „Ob Kisten, Pakete, Beutel, Taschen oder andere Verpackungen – die Vielseitigkeit unseres Sorters kommt besonders bei KEP-Diensten und im Bereich E-Commerce zum Einsatz“, sagt van den Boog.

Dass VanRiet neben dem HC-Sorter zahlreiche andere Förder- und Sortierlösungen anbietet, wird am Stand des niederländischen Systemintegratoren (Halle B1, Stand 320) deutlich. „Wir haben für jeden Kunden das passende Produkt und freuen uns, diese auf der Messe vorzustellen“, sagt Van den Boog.

Über VANRIET MATERIAL HANDLING SYSTEMS BV

Die VanRiet Group mit Hauptsitz im niederländischen Houten produziert seit 70 Jahren automatisierte Sortier- und Förderlösungen für die Intralogistik. Das Produkt- und Leistungsportfolio des Unternehmens umfasst die Entwicklung, Integration, Installation und Wartung der Systeme. Zu den Kernsegmenten zählen Kurier-, Express- und Paketdienste (KEP), die Automobil- und Reifenindustrie, Warehouse und Distribution, Küchen und Möbel, 3PL, E-Commerce, Werkzeuge und Ersatz-teile, Blumen sowie Textilien und Schuhe. VanRiet beschäftigt rund 250 Mitarbeiter an Standorten in den Niederlanden, Polen, China, im Vereinigten Königreich und in den USA.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VANRIET MATERIAL HANDLING SYSTEMS BV
Kaagschip 8
NL3991 CS Houten
Telefon: +31 (30) 6068111
Telefax: +31 (30) 6068150
http://www.vanrietgroup.com

Ansprechpartner:
Vanessa Dumke
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (251) 625561-245
E-Mail: dumke@sputnik-agentur.de
Manuel Nakunst
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (251) 625561-14
E-Mail: nakunst@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.