TWINSOFT biometrics auf der DGTI – den (Blut-)Spendeprozess einfacher, schneller und angenehmer machen!

Blutplasma-Spenden sind wichtig – oft überlebenswichtig. Doch der Ablauf ist aufwändig. Zeit-, kosten- und papieraufwändig. Die Erstaufnahme des Spenders, die Freigabe zur Spende, die Koordination und Zahlung der Aufwandsentschädigung, die Identifikation bei einer wiederholten Spende des gleichen Spenders und schließlich die Archivierung der Daten und wichtigen Dokumente: All diese Prozesse erfordern Formulare, Geduld und sind nicht befreit vor Fehlern oder Sicherheitslücken – der analoge Prozess zieht sich in die Länge. Das muss nicht sein.

Ersparnis überall – außer bei Qualität und Sicherheit – dank BioShare

Stifte? Unmengen von Papierbögen? Längere Wartezeit? Ein Durcheinander bei der Archivierung der Daten? Hoher Personalaufwand? Sicherheitslecks? All das gehört mit dem BioShare SpenderKIT der TWINSOFT biometrics der Vergangenheit an.

Durch eine Digitalisierung des Spendeprozesses, die mit einer einfachen und extrem sicheren biometrischen Authentifizierung des Spenders via Handvenenscanner einhergeht, kann nicht nur messbar viel Zeit gespart, sondern auch der gesamte Prozess für alle Beteiligten deutlich angenehmer gestaltet werden. Weil auch das Personal sich bei Zugriff auf die Daten mit dem einzigartigen körpereigenen Merkmal – der Handvene – authentifizieren muss, sind auch die sensiblen Daten allesamt vor unerlaubtem Zugriff geschützt.

Maximaler Schutz für die IT – den Gesetzen entsprechend

Die IT muss, gerade in größeren Kliniken, geschützt werden. Das ist nicht nur logisch – niemand will Eindringlinge oder Datenlecks in seinem System -, sondern wird auch vom IT-Sicherheitsgesetz klar vorgegeben. Ist Ihre Klinik diesbezüglich auf dem neuesten Stand? Die TWINSOFT Mitarbeiter sind Experten in den Bereichen IT-Security und können Ihre Fragen beantworten. Durch diverse intelligente Systeme und Lösungen (Stichwort: Security Information and Event Management, kurz: SIEM) kann die TWINSOFT dafür sorgen, dass nicht nur die Gesetzesvorgaben eingehalten werden, sondern eben auch Ihre gesamte Infrastruktur abgesichert ist.

Jetzt Termin vereinbaren!

Vereinbaren Sie gerne schon jetzt einen Termin mit uns unter messe@twinsoft.de.

Wir freuen uns auf Sie.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TWINSOFT GmbH & Co. KG
Calor-Emag-Str. 3
40878 Ratingen
Telefon: 02102300458
Telefax: +49 (2102) 300458
http://twinsoft.de

Ansprechpartner:
Lina Nirenberga
Marketing & Communication
Telefon: +49 (2102) 300458
E-Mail: lina.nirenberga@twinsoft.de
Robin Tillenburg
Freier Jounalist
E-Mail: robin@tillenburg-nrw.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.