TA903 TMR FreePitch Sensor für die Winkelmessung

Der neue TA903 Winkelsensor kombiniert die jahrelange Erfahrung von Sensitec in der Winkelsensorik mit der Energieeffizienz und Temperaturstabiität des tunnelmagneto-resistiven (TMR) Effekts. Patentierte Chip-Layouts ermöglichen genaue, flexible und kostengünstige Winkelmessung unter schwierigen Einsatzbedingungen. Aufgrund der niedrigen Leistungsaufnahme eignet sich der TA903 Sensor besonders für Anwendungen, die mit Batterie oder Energy Harvesting betrieben werden. Die neuen Sensoren erweisen sich darüber hinaus auch als besonders vorteilhaft für EX-Schutz Anwendungen. Sie ermöglichen eine Absolutmessung über 360° am Motorwellenende.

Der Sensor bietet eine hohe Signalamplitude, geringen Offset und ein sehr stabiles Verhalten über einen Einsatztemperaturbereich von –40 bis +125 °C. Der TA903 kann über einen breiten Feldbereich von 30 bis 80 mT genutzt werden und liefert als FreePitch-Sensor in Applikationen am Wellenende hervorragende Signale mit einer absoluten Winkelgenauigkeit von 0,6°. Als „bare die“ ist der Sensor ab Q4/2018 verfügbar, weitere Varianten im SMD-Package sind in Vorbereitung.

Der TA903 ist im Industriebereich ideal geeignet für die präzise Winkelmessung bei der Motorkommutierung, in Motor-Feedback-Systemen sowie Drehgebern.

Zu sehen ist der Sensor auf folgenden Messen: electronica, Halle B3, Stand 416 und SPS IPC Drives, Halle 4A, Stand 456.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Sensitec GmbH
Georg-Ohm-Str. 11
35633 Lahnau
Telefon: +49 (6441) 9788-0
Telefax: +49 (6441) 9788-17
http://www.sensitec.com

Ansprechpartner:
Ellen Slatter
Presseansprechpartnerin
Telefon: +49 (6441) 9788-16
Fax: +49 (6441) 9788-17
E-Mail: ellen.slatter@sensitec.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.